Sarvangasana – Abheda Yoga

Sarvangasana – “Kerzenhaltung” für Erhöhung und Verjüngung

Sarvangasana – „postura lumânării” pentru elevare și reîntinerire Präsentation Sarvangasana ist eine umgekehrte Haltung. Die Position der Wirbelsäule wird umgekehrt, so dass der untere Teil der Wirbelsäule höher ist als der obere. Umgekehrte Haltungen haben die Eigenschaft, niedere, disharmonische Energien oder Energien niederer Körperzentren, sexuelle Energien leicht in wertvolle […]

Sarvangasana – “Kerzenhaltung” für Erhöhung und Verjüngung Read More »

Anahata Chakra – das Zentrum der Affektivität

Anahata Chakra – das Zentrum der Affektivität in der Mitte der Brust In der feinstofflichen Struktur des Menschen gibt es 7 energetische Zonen, 7 komplexe fundamentale Systeme, die alle möglichen menschlichen Erfahrungen einschließen. Diese feinstofflichen Organe sind als Chakren ( Kraftzentren oder Kraftherde) bekannt. 7 Chakren oder Hauptkraftzentren werden beschrieben. Anahata, das Zentrum der Liebe…

Anahata Chakra – das Zentrum der Affektivität Read More »

ARDHA CHANDRASANA – Haltung “zur Sozialisation”

ARDHA CHANDRASANA – “Haltung zur Sozialisation” Richtig ausgeführt, hilft uns die “Halbmondhaltung” (Ardha bedeutet “Hälfte” und Chandra bedeutet “Mond”), das sexuelle Potenzial und die Fähigkeit zur Sozialisierung in uns selbst zu verstärken. Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses Verfahrens Die Haltung aktiviert das Kraftzentrum der Sexualität, das Swadhistana Chakra . Er kontrolliert Wünsche. Deshalb ist es

ARDHA CHANDRASANA – Haltung “zur Sozialisation” Read More »

Was ist die mentale Leere – Shunyata im Yoga (Leere, Achtsamkeit, Herzlichkeit)?

Es ist ein interessantes nichtdualistisches Konzept, das sich auf die Tatsache bezieht, dass, wenn der Zustand des Yoga erreicht ist, es keine Gedanken mehr gibt, die die sogenannte mentale Leere des nichtdualen Glücks verteidigen. “Yoga Sutras” von Patanjali bestätigt von Anfang an “Yoga citta vritti nirodhah”, was “Yoga ist die Beendigung aller geistigen Schwankungen” bedeutet.

Was ist die mentale Leere – Shunyata im Yoga (Leere, Achtsamkeit, Herzlichkeit)? Read More »

Woher kommen Gedanken?

Oft bemerken wir ein “Scrollen” von Gedanken in unseren Köpfen, mit unerwarteten Gedanken, einige beziehen sich auf unsere letzten Sorgen, aber viele ohne jede Verbindung. Wenn wir jedoch keinen Zusammenhang bemerken, woher “kommen” dann unsere Gedanken? Nun, unserer Meinung nach kommen sie aus unserem mentalen, supramentalen und kausalen Körper, und es gibt dort Gedankenformen, die

Woher kommen Gedanken? Read More »

21 häufige Fehler in der Meditation und einige Lösungen

21 häufige Fehler in der Meditation Es gibt viele Arten von Meditation und diese Tipps sind allgemein Insbesondere hat jede Art von Meditation ihre genauen Hinweise, die befolgt werden müssen. Der Rat des Lehrers oder Meisters kann dabei helfen und erheblich anregen, manchmal sogar entscheidend. 1. Um die Wirbelsäule gebeugt zu halten, ist der Rumpf

21 häufige Fehler in der Meditation und einige Lösungen Read More »

Die Haltung der Beleuchtung – einfache Technik mit tiefgreifender Wirkung

  Es wird gesagt, dass der Buddha selbst sich mit dieser Methode erleuchtete und die gleiche Haltung unter dem Boddhi-Baum einnahm, wo er sich in ständigem spirituellen Retreat befand, bis er die spirituelle Erleuchtung erlangte . Der Name drückt deutlich die spirituellen Valenzen der Technik aus. Die Haltung

Die Haltung der Beleuchtung – einfache Technik mit tiefgreifender Wirkung Read More »

Halasana – Haltung für einen wachen und klaren Geist

Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses Verfahrens Durch beharrliches Üben bietet uns Halasana Klarheit und geistige Verherrlichung Dynamisierung und mentale Stärke, Stark verbesserter Speicher. DIE HALTUNG DES PFLUGES ist ein starkes Tonikum, weil es auf die gesamte Wirbelsäule wirkt, die das Rückenmark enthält und schützt, und durch die Kette der sympathischen Ganglien, die das gesamte vegetative

Halasana – Haltung für einen wachen und klaren Geist Read More »

Nabhiasana – Haltung für inneres Feuer und harmonischen Bauch

Nabhiasana – die Haltung des Nabels ist eine einfache Haltung, die von fast jedem unabhängig von Alter und Gesundheitszustand ausgeführt werden kann, extrem intensiv als subtile und körperliche Effekte und die eine schnelle Transformation des Praktizierenden ermöglicht. Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses Verfahrens Nabhiasana verstärkt und harmonisiert das feinstoffliche Feuer auf natürliche Weise, indem es

Nabhiasana – Haltung für inneres Feuer und harmonischen Bauch Read More »

Virasana – die Haltung für mehr Willenskraft und Mut

THE HERO’S POSTURE ist eine der Positionen, die speziell darauf hingewiesen sind, so lange wie möglich geübt zu werden. Es ermöglicht, wenn es konsequent durchgeführt wird, die Verstärkung besonderer Qualitäten (die heutzutage leider immer seltener anzutreffen sind). Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses Verfahrens Die Haltung aktiviert harmonisch das Kraftzentrum der Muladhara-Chakra-Vitalität und erwacht in einem

Virasana – die Haltung für mehr Willenskraft und Mut Read More »

Sonnengruß – Wohltaten für Körper und Seele

Sonnengruß – “Surya Namaskar” (Sanskrit) ist eine der berühmtesten Übungen im Hatha Yoga, ideal für den Beginn der yogischen Praxis. Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses Verfahrens Dies ist eine komplexe, bewegende yogische Technik, aber auch für Anfänger im Yoga zugänglich . Der Sonnengruß ist eine Abfolge von 12 Asanas (Körperhaltungen), die sowohl den physischen Körper

Sonnengruß – Wohltaten für Körper und Seele Read More »

Trataka – eine alte yogische Praxis zur Verbesserung des Sehvermögens

Trataka ist eine wunderbare Praxis für jeden, und besonders für einen Aspiranten in der Praxis der Meditation. In der Tat wird es als eine Methode der Reinigung im Yoga klassifiziert. Wenn wir fest auf die Flamme einer Kerze schauen und damit fühlen, dass sie unseren Geist klärt, haben wir vielleicht unwissentlich die yogische Technik namens

Trataka – eine alte yogische Praxis zur Verbesserung des Sehvermögens Read More »

Der Sonnengruß und seine Ursprünge

Obwohl unsere Yogaschule im Urlaub ist, gibt es für diejenigen, die Yoga praktizieren, eigentlich keinen “Urlaub”. Dies bedeutet, dass es vorteilhaft ist, ein konstantes Trainingsniveau beizubehalten und in Zeiten, in denen wir nicht die Möglichkeit haben, gemeinsam im Fitnessstudio zu trainieren. Eine der äußerst wertvollen Übungen, die wir von Anfang an im Yoga lernen, ist der Sonnengruß.

Der Sonnengruß und seine Ursprünge Read More »

Talasana – “Handflächenhaltung” zur Erdung und Energetisierung

Talasana – „postura palmierului” pentru împământare și energizare Präsentation Talasana ist eine erfrischende, wohltuende Übung, überhaupt nicht ermüdend, die den Körper wach und aktiv hält. Es energetisiert den Rumpf und die Arme und ist eine wunderbare Haltung für Therapeuten, die mit den Handflächen arbeiten. Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses

Talasana – “Handflächenhaltung” zur Erdung und Energetisierung Read More »

OMKAR Meditation mit AUM oder OM

IN ABHEDA OMKAR Meditation mit atmendem AUM OR MAN zielt darauf ab: – Erhöhung des inneren Zustands -Weisheit – Verstärkung der mentalen Kraft – Versuchungen und niedere Leidenschaften überwinden, “brennendes Karma” oder Verbesserung des spirituellen Rahmens der Existenz. WIE WIR PRAKTIZIEREN Es wird in einer Meditationsposition oder auf dem Stuhl durchgeführt, wobei der Torso relativ

OMKAR Meditation mit AUM oder OM Read More »

Meditation der mentalen Stabilität – Sthiti Dhyana

Meditation der mentalen Stabilität – Sthiti Dhyana Sthiti bedeutet Festigkeit und Dhyana bedeutet Meditation. “DHYANA(M) = Meditation, Stille, dem Yogi erlaubenum den Zustand von SAMADHI zu erreichen. Meditation ist ein ununterbrochener Flussdes Denkens zum Objekt der Konzentration des Geistes (DHARANA). Ohne DHYANA ist es für den Yogi absolut unmöglich, die Zustände

Meditation der mentalen Stabilität – Sthiti Dhyana Read More »

Trikonasana – Dreieckshaltung (Variante)

Prezentare Trikonasana – postura triunghiului (varianta) Trikonasana ist eine schöne Haltung, sowohl für Männer als auch für Frauen, die den Zustand der Festigkeit und des weisen Willens verstärkt. Indikationen, Wirkungen und Nutzen dieses Verfahrens Diese Haltung verstärkt Vitalität, Festigkeit, Willenskraft und Entschlossenheit, Affektivität und mentale Stärke.

Trikonasana – Dreieckshaltung (Variante) Read More »

Unterschiede zwischen ABHEDA YOGA und Sport -2-

Diferențele între ABHEDA YOGA și sport -2- IN ABHEDA YOGA Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass Yoga-Übungen heftigen Muskelbewegungen im Sport entgegengesetzt sind. Diese Art von Bewegungen führt zu Müdigkeit, Muskelsteifheit und Verletzungen. Der Körper gilt als Werkzeug für die Reise zur Perfektion Die Praktiken nutzen

Unterschiede zwischen ABHEDA YOGA und Sport -2- Read More »

Sport – Unterschiede zwischen ABHEDA YOGA und KÖRPERKULTUR -1-

Die tausendjährige Wissenschaft des Yoga hat eine ganzheitliche Sicht auf Übungen; Es gibt viele Unterschiede zwischen Yoga-Übungen und traditioneller Körperkultur. Der Hauptunterschied zwischen Abheda Yoga und Körperkultur ist die Tatsache, dass Sport körperliche Evolution und Ergebnisse hervorbringt, indem er Zustände der Muskelkrise erzeugt, die die Muskelentwicklung stimulieren, zusammen mit der Erhöhung des Blutflusses durch die Muskeln und der Verringerung des Bluteintrags durch die inneren Organe, endokrinen Drüsen und Gehirn, während ABHEDA YOGA eine Evolution erzeugt, die auf Harmonie basiert. Energie im ganzen Wesen, einschließlich in den inneren Organen, den endokrinen Drüsen und dem Gehirn und all dies progressiv, an der Grenze des Komforts, ohne Zwang und im permanenten Gleichgewicht… UND DAS FÜR JEDES ALTER.

Sport – Unterschiede zwischen ABHEDA YOGA und KÖRPERKULTUR -1- Read More »

Der große Yogi Gopi Krishna – über die Kundalini

Gopi Krishna, du unternimmst seit Jahren Schritte, um die yogische Erfahrung des Erweckens der Kundalini-Kraft wissenschaftlich zu untersuchen. Was bedeutet das Wort “KUNDALINI” und was ist seine Sprachgeschichte? KUNDALINI bedeutet in Sanskrit “gewunden” und kommt vom Wort KUNDALA. Es bezieht sich auf eine Kraft, die sich im gewöhnlichen Menschen in einem latenten Zustand befindet, an

Der große Yogi Gopi Krishna – über die Kundalini Read More »

Was ist aus praktischer Sicht nützlich, ist das theoretische Studium der 36 Tattve nützlich?

Was ist aus praktischer Sicht nützlich, die Untersuchung der 36 tattve? 1) Sich effektiv auf die Identifikation mit dem Selbst, individuell oder universell, der Quelle, dem Beobachter, der Äußerung, dem Denker zu beziehen. 2) Unsere Existenz und die des Universums zu verstehen, den Sinn der Existenz, unsere Angst zu überwinden

Was ist aus praktischer Sicht nützlich, ist das theoretische Studium der 36 Tattve nützlich? Read More »

DIE MENTALE LEERE – YOGA SUTRA – kommentiert von Swami Vivekananda.

“Es gibt eine andere Art von göttlicher Ekstase, die durch die eifrige Praxis des Stoppens jeder geistigen Aktivität erlangt wird, in der die Chitta (Geist) transzendiert wird und nur die unmanifestierten Eindrücke behält. Dies ist das soamprajnata samadhi, der vollkommen überbewusste Zustand, der uns die höchste spirituelle Befreiung gibt. Wir können alle paranormalen Kräfte der

DIE MENTALE LEERE – YOGA SUTRA – kommentiert von Swami Vivekananda. Read More »

Weißes Gebet für das Land und den Planeten – Andachtsmeditation – FILM

Diese meditative Technik ist vom Typ “Yoga for Life” und kann wunderbare Effizienz für das bieten, was wir lieben und wollen: ein wunderbares und orientiertes Leben hofft auf sichere und immerwährende Werte, Schutz in Zeiten der Not. Es hängt nicht von unserer Nationalität ab, es kann für jede Nation und jeden Planeten (!) verwendet werden

Weißes Gebet für das Land und den Planeten – Andachtsmeditation – FILM Read More »

Nach oben scrollen