TTC 200 und TAP 500 Yogalehrer Kurs

Traditioneller Yogalehrer-Kurs
internationales Zertifikat in INDIEN
von Yoga Alliance International.

TTC 200 – Lehrerfortbildung –
YOGASIROMANI-Zertifizierung oder Yogalehrer und

TTC 500 – Lehrerfortbildung für Fortgeschrittene –
ACHARYA-Zertifizierung oder Yoga-Meister

unterstützt von acharya LEO RADUTZ SI
Abheda Yoga Akademie

Du möchtest lernen, wie man authentisches Yoga unterrichtet

auf professionellem und international anerkanntem Niveau?

Unterstützung von Acharya LEO RADUTZ und der Abheda Yoga Academy

Kurs akkreditiert in Indien von Yoga Alliance International – TTC 200 und TAP 500,

die von Grund auf das bietet, was benötigt wird, einschließlich fortgeschrittener Yogatechniken

internationale Yogaklassen professionell unterrichten zu können.

Zur Zeit gibt es keine Anmeldungen mehr

Die Diplome bieten die Möglichkeit, Yoga und Meditation in jedem Land zu unterrichten und dabei die Gesetze des jeweiligen Landes zu respektieren.

Abheda TTC 200 und Abheda TAP

ist ein international anerkannter, strenger und dokumentierter Kurs von YOGA-Lehrern

Mit einem theoretischen und praktischen excepție.se unterrichte ich fortgeschrittene Techniken des traditionellen Yoga.

Passen Sie fortgeschrittenes traditionelles Yoga an die westliche Kultur an

und vermittelt pädagogische Methoden, die eine gute Yogi-Ausbildung ermöglichen.

Koordinator

Es findet unter der direkten Leitung des internationalen Yogalehrers Yoga Acharya Leo Radutz statt.

Ausbildung des Professors in Indien in Sivananda Kutir im Himalaya.

Sie hat 29 Jahre Erfahrung im Yoga (seit 1989), ist mit zahlreichen Yogapraktiken in Berührung gekommen und hat mehrere Broschüren und Artikel über das nichtdualistische Yogasystem geschrieben. Jeden Monat hält er Vorträge, die in der Abheda Yoga Academy zu hören sind. Er gründete den gemeinnützigen Verein Abheda Yoga Academy.

Diese Yogaschule unter der Leitung von Leo Radutz hat internationale Anerkennung gefunden

im Auftrag der Yoga Alliance International in Indien

und kann Ausbildungen und Diplome anbieten, sogar internationaler Yoga-Meister – Yogacharya (TTC500).

Über die Abschlussprüfung und die Teilnahme an Workshops

Eine Abwesenheit pro Monat ist erlaubt, wobei eine zusätzliche Gebühr von 100 Ron (für jeden abwesenden Tag) erhoben wird und diese Stunden dann wiederhergestellt werden.

Der Kurs bietet:

Über 200 oder 500 Stunden Meditation und traditionelles Yoga √ schriftliche Unterstützung, für die es alle Lektionen enthält, die

Ein Abschlusspaket, bestehend aus einem zusätzlichen Lehrbuch, Büchern.

Die Zubereitung beinhaltet:

  • Grundlegende Informationen über nicht-dualistisches Yoga
  • Bhaghavad Gita, Hatha Yoga Pradipika, Geranda Samhita, Yoga Sutras, Sanskrit – grundlegend studieren
  • Praktische und theoretische Elemente des Hatha-, Raja-, Jnana-, Bhakti- und Karma-Yoga
  • Praktische Elemente der Anatomie, Physiologie und Ernährung
  • Kurze Elemente der Sanskrit-Schrift
  • Pädagogik der Lehre
  • Eine vergleichende Studie der wichtigsten authentischen spirituellen Traditionen im Laufe der Geschichte – Yoga, Buddhismus, Zen, Christentum – hesychastische Tradition, Sufismus usw.
  • Über Sat-Chit-Ananda
  • Integration in das Selbst aus der Perspektive von Abhinavagupta, Ramana Maharishi, Ramakrishna, Shankaracharya
  • Asanas Yoga und Grundtechniken in Pranayama
  • Ausführliche Präsentation und praktische Anleitung in einigen Formen der Meditation: Anuttara grundlegende Meditation der Integration in das Selbst, Meditation des Präsenzzustands
  • Wie können irgendwelche Hindernisse in der Meditation auf praktische Weise überwunden werden,
  • Meditation im Dunkeln – Kaya Kalpa aus einer nicht-dualistischen Perspektive
  • Die 4 Zustände des Grundbewusstseins
  • Methoden zur Verstärkung der Fokuskapazität des Geistes
  • Teilnahme an einem 3-tägigen Retreat zur grundlegenden Meditation
  • Individuelles 24-Stunden-Retreat im Dunkeln
  • Über Samadhi

Die Spende für diesen Kurs kann wie folgt bezahlt werden:

  1. Eine Spende von 900 Euro/Person wird in voller Höhe ausgezahlt; Die Spende kann bis zum 12. Oktober 2019 zum Tageskurs in Euro oder Lei erfolgen.
  2. Eine Spende von 100 Euro/Person wird bis zum 12. Oktober 2019 ausgezahlt und die Differenz von 1000 Euro bis zum 1. Dezember 2019 – insgesamt 1100 Euro
  3. Bis zum 12. Oktober 2019 wird eine Spende von 150 Euro/Person ausgezahlt, danach alle 2 Monate viermal eine Spende von 275 Euro/Person alle zwei Monate – insgesamt 1250 Euro.

Die Zahlung erfolgt in bar oder per Banküberweisung auf die Konten auf der Kontaktseite .

 

Voraussetzungen für die vorläufige Anmeldung:

– Mindestalter 22 Jahre – Zusendung einer Kopie des Ausweisdokuments (BI/CI oder Reisepass) – Ausfüllen und Unterschreiben des Anmeldeformulars: Formular ABHEDA TTC200 – Eine Minimalkultur rund um Yoga und Meditation (Dies ist keine K.O.-Erkrankung, aber es wird empfohlen, ein gewisses Allgemeinwissen in dieser Richtung zu haben) – Eine eidesstattliche Erklärung, die hier heruntergeladen werden kann: ABHEDA TTC200 Engagement für Studenten Die Zahlung erfolgt nach Vertragsunterzeichnung, die zu einem Zeitpunkt nach der Einreichung des Anmeldeformulars, der Verpflichtung und der Kopie des Ausweisdokuments erfolgt.

*Professionelle Promotion (im Rahmen der Abheda Yoga Academy)

Abheda TTC 200 IST EIN INTERNATIONAL ANERKANNTER YOGALEHRERKURS. Die Diplome bieten die Möglichkeit, Yoga und Meditation in jedem Land der Welt zu unterrichten und dabei die Gesetze dieses Landes zu respektieren. NACH DEM ABSCHLUSS IST ES NICHT MÖGLICH, DEN UNTERRICHT DER ABHEDA YOGA SCHULE ZU KOORDINIEREN, ABER ES IST MÖGLICH, SICH IN DIE GRUPPE DER ABHEDA YOGALEHRER FÜR SCHÜLER ZU INTEGRIEREN, DIE BESTIMMTE QUALITÄTEN HABEN. Absolventen mit guten Ergebnissen werden in der Lage sein, Abheda Yoga-Lehrer zu werden, wobei sie von speziellen Einweihungen, theoretischer und praktischer Unterstützung durch die Abheda Yoga Academy profitieren und bei der Organisation von Kursen den Namen Abheda Yoga verwenden können.

Ethisches, moralisches und professionelles Verhalten

Nach der Zertifizierung ist es notwendig, dass ein Lehrer ein bestimmtes moralisches, ethisches und professionelles Niveau aufweist. Wenn es Situationen gibt, in denen Verstöße nachgewiesen wurden, kann dies zur Suspendierung dieses Lehrers führen. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter abheda.yoga@gmail.com oder telefonisch unter 0727 531 412

Nach oben scrollen