Albert Einstein – wussten Sie, dass er Vegetarier war?

Veti putea fi in contact cu noi,
primind articole despre yoga si tantra,
anunturi despre cursuri și evenimente
pe grupul de Telegram

Yoga Meditatie Tantra cu Leo Radutz
https://t.me/yogaromania

Albert-EinsteinAlbert Einstein – Maximen und Gedanken

“Schau tief in dein eigenes Wesen, dann wirst du alles besser verstehen.

Nicht alles, was gezählt werden kann, ist wichtig, und nicht alles, was zählt, kann gezählt werden.

Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich, aber

Ich bin mir nicht sicher, was das Universum angeht.

Es ist leichter, ein Atom zu zersetzen als ein Vorurteil.

Das Leben ist ein Mysterium, kein Problem, das es zu lösen gilt.

Die Realität ist nur eine Illusion, aber eine sehr hartnäckige.

Der Erwerb der wunderbaren Produktionsmittel brachte keine Freiheit, sondern Fürsorge und Hunger.

Der einzige sichere Weg, keine Fehler zu machen, ist, keine neuen Ideen zu haben.

Große Geister sind schon immer auf heftigen Widerstand von mittelmäßigen Geistern gestoßen.

Der intuitive Verstand ist ein göttliches Geschenk, und der rationale Verstand ist sein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft geschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.

Wenn Sie noch nie einen Fehler gemacht haben, haben Sie noch nie etwas Neues ausprobiert.

Es ist ein Wunder, dass die Neugier auch die Schulbildung überlebt.

Die wertvollsten Dinge im Leben sind nicht die, die mit Geld gekauft wurden.

Die einzige Möglichkeit, der korrumpierenden Wirkung des Lobes zu entkommen, besteht darin, weiter zu arbeiten.

Im wissenschaftlichen Denken gibt es immer ein poetisches Element.

Es gibt zwei Arten, dein Leben zu leben: EINE – zu glauben, dass es keine Wunder gibt, EINE ANDERE – zu glauben, dass alles ein Wunder ist.

Wichtig ist, nicht aufzuhören, Fragen zu stellen.

Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen.

Die Schule muss immer darauf abzielen, dass der junge Mensch ihre Pulte nicht als Fachmann, sondern als harmonische Persönlichkeit verlässt.

Jeder Narr kann es wissen. Das Ziel ist es, zu verstehen.

Weisheit ist nicht das Produkt der Schulung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.”

Nach oben scrollen