Was machen wir, wenn es ein heißer Tag ist?

Was machen wir, wenn es ein heißer Tag ist?

1. Ja, sicher, wir trinken viel Wasser und achten darauf…

Um von der Ebene der Zunge so viel Prana wie möglich von ihr aufzunehmen, indem wir die Zunge in den Mund gehen, wenn wir trinken. Wir wollen nicht trinken, wenn wir nicht durstig sind, aber wir testen dies: Es ist möglich, dass wir, wenn wir die Flasche in den Mund genommen haben, feststellen, dass wir das Wasser wollen und signifikant trinken.

Wenn wir viel schwitzen, ist es gut, Salz in Wasser zu geben – 4-5 Gramm pro Liter.
Es fühlt sich nicht einmal an, aporape, als wäre es salzig, aber es ist wichtig und das Wasser ist schmackhafter und macht uns gut.

2. Wir praktizieren

Uddhyana Bandha und Nauli Kriya
Vira Olimudra
Utitha chatyranga Dandasana
Purvotanasana,
Nabhiasana
Mayurasana und
Sarvangasana,
Shirshasana,
Shitali oder Sita Kari Pranayama.

Und es ist besser. Und die Hitze beeinflusst uns viel weniger – eine super coole Sache!

3. Wir tragen einen Hut,

Kappe oder eine Möglichkeit, den Kopfbereich zu schützen – sehr wichtig, aber sehr einfach.

4. Wir halten um den Hals einen feuchten Schal

oder legen Sie ein nasses Taschentuch hinter die Mütze (wie die japanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg). Sie werden eine echte Klimaanlage im Träger schaffen und wir müssen nur die Feuchtigkeit des Stoffes aufrechterhalten.

5. Wenn wir keine Klimaanlage im Zimmer haben…

Wir können ein ausgeklapptes Laken an einer Wand montieren, das wir von Zeit zu Zeit mit dem Wasser aus einer Plastikflasche bestreuen, an der wir den Stopfen mit einem Messer garniert haben.

Es wird gut sein, aber es ist notwendig, dass es damit erfolgreich ist, um das Fenster für die Belüftung offen zu halten. Andernfalls wird die Luftfeuchtigkeit im Raum zunehmen und wir werden schlechter sein, nicht besser.

6. Wir ignorieren Hitze, wir setzen ihre Wahrnehmung an den Rand des Bewusstseins.

Wir wählen aus dem Leben, was wir wollen oder was wir mögen und ignorieren dieses mögliche Hindernis.

Mit der Zeit werden wir feststellen, dass der Geist dies immer besser tun kann und diese Erkenntnis auf alles andere übertragen werden kann, was wir ignorieren wollen.

Erfolg!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen