Nicholas Roerich und Agni Yoga

Nicholas Roerich und Agni Yoga Agni Yogrepräsentiert ein System von Praktiken, das von Roerich und seinen Familienmitgliedern eingeführt wurde und aus einer Form von Raja Yoga besteht. Agni ist der Sanskrit-Begriff, der das feinstoffliche Feuer bezeichnet, das auf verschiedenen Ebenen unseres Seins zu finden ist und das, einmal auf geistiger und spiritueller Ebene erwacht, das Wesen sehr schnell in Zustände der Erleuchtung führen kann. Agni Yoga arbeitet mit der Kraft der Gedanken – jener Energie, die alle Formen von Energie erhält und nährt, die mächtigste im Universum. Die Welt des Feuers, manchmal auch die Höchste Welt genannt, ist das reine Reich des Geistes, jenseits der Astralwelten.

Die Energie des Feuers wird im Sein durch sein Streben nach Perfektion in Arbeit und Hingabe angesammelt. Diese Anhäufung von Feuer führt zu den hohen Sphären des Geistes. Der Kontakt mit diesen Welten ermöglicht die Aktivierung bestimmter Nervenzentren, die spirituelle Wahrnehmungen öffnen und verstärken. Die Praxis des Agni Yoga setzt nicht die Existenz von Asanas, Mantras und Meditationen voraus und wird von keinem Meister oder Lehrer gelehrt. Es ist relativ schwierig zu üben und kann hauptsächlich von russischen Temperamenten angegangen werden, weil es nicht etwas Einfaches und Konkretes ist.

Agni Yoga erfordert eine große Hingabe und Absichtskraft , von der die russischen Geister erwarten, dass sie für jeden authentischen spirituellen Weg charakteristisch ist. Es wird gesagt, dass die Texte der Agni Yoga Disziplin wie eine Perle aus Perlen sind: Wenn man jede Perle untersucht, kann man die Bedeutung der gesamten Saite durchdringen. Die endgültige Befreiung wird durch die Praxis des individuellen Strebens erreicht, eine wesentliche Transmutation auf der Ebene des Bewusstseins hervorzubringen. Das tägliche Leben wird als sui-generis experimentelles Feld der Selbstbeobachtung und ständigen Erhebung des Seins betrachtet.

Agni Yoga konzentriert sich besonders auf die Konzepte von Liebe, Schönheit und Aktion. Liebe gilt als die bedeutendste motivierende Kraft im Universum, und diese Idee der Liebe beinhaltet auch die Verwirklichung von Schönheit für altruistische Zwecke. Der Mensch lernt, das “Konzept der Schönheit” im Alltag anzuwenden und sucht nach Inspirationsquellen in universeller Schönheit. Dann geschieht die Handlung als Ergebnis von Aktivitäten in Übereinstimmung mit unserer Wahrnehmung von Schönheit. Das ist überall, wie Agni Yoga argumentiert.

Wenn wir es nicht wahrnehmen, ist dieses Versagen auf unsere Unfähigkeit gegenüber dem Moment zurückzuführen und nicht auf seine Abwesenheit! Durch die Praxis von Agni Yoga lernt der Mensch zu sehen und zu fühlen, was diese Charaktereigenschaften sind, die in einen evolutionären Sinn umgewandelt werden müssen. So können emotionale Erfahrungen und Gedanken zu einer Aufwärtsentwicklung der physischen Welt führen, indem wir uns selbst, die Menschen, in den Dienst unserer Mitmenschen stellen.

Wie bei den meisten von Roerichs Schöpfungen ist Agni Yoga eine Anwendung der Lehren, die er von der spirituellen Hierarchie erhalten hat. Roerich und seine Frau sahen dies als einen modernen Ansatz zur Spiritualität, einen Weg, Wahrheit und Schönheit auf das Handeln anzuwenden.

Das von Roerich vorgeschlagene Symbol des Friedens stellt ein universelles Zeichen des Bewusstseins der Realität der Dreieinigkeit dar, eine Idee des Schutzes der ganzen Welt vor Gewalt und Feindseligkeit. Roerich hoffte, dass dieses Symbol von einem internationalen Gremium, das sich für den Frieden einsetzt, wie dem Roten Kreuz, übernommen werden könnte. So wäre es das Emblem der Kampagne für Schutz und Frieden in der ganzen Welt gewesen. In diesem breiteren Kontext hätte das von ihm vorgeschlagene Symbol auch dazu gedient, das internationale Kulturerbe vor den zerstörerischen Handlungen einiger Menschen in Friedens- und Kriegszeiten zu schützen.

Die Familie Roerich hat immer den Glauben gefördert, dass Kunst und kulturelle Bemühungen die Kluft über jede politische Bruchlinie hinweg überbrücken können. Ein westlicher Maler kann chinesische Kunst lernen, und diese transkulturelle Beziehung kann jeden Bruch oder Unterschied in Überzeugungen oder soziopolitischen Systemen verstopfen. Wenn die Menschen ihre Aufmerksamkeit und ihre Bemühungen auf Raffinesse, Schönheit und Kunst richten, werden die Denkschemata und die kulturellen standardmäßig respektiert. Schönheit und erhabenes Wissen schaffen von selbst eine universelle Sprache, die alle Nationen der Welt vereinen kann. Und der Frieden, der auf der Grundlage internationaler Zusammenarbeit und eines tiefen gegenseitigen Verständnisses geschaffen wurde, ist absolut notwendig für das Überleben der Menschheit.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen