Wenn du gut bist, wirst du als selbstverständlich angesehen?

Wenn du gut bist, ist es wirklich wahr, dass du Den Dummen nehmen? Ich will immer noch gut sein. Wie geht das?

Wenn es dafür keine Lösung gäbe, würde das bedeuten, dass das Leben unangenehm ist. Unserer Ansicht nach stimmt das nicht.

Spiritualität in der Mitte des Lebens ist ein echtes Ziel und in der Tat haben wir keine anderen Möglichkeiten, es ist die einzige Option, weil die Menschen es verfolgen und wollen, auch ohne zu wissen, dass es existiert.

Es gibt einige Schlüssel, die jedoch verwendet werden müssen, sonst haben sie keinen Wert:

  • Wenn du gut bist, werden die Leute dich des Egoismus und der versteckten Absichten beschuldigen.
    Sei trotzdem nett.”
  • Wenn du gut bist, wirst du anerkannt, denn trotz ihrer Vorurteile werden die Menschen immer das Beste wählen.”
  • “Es ist nicht dumm, wer es nicht weiß, es ist dumm, wer weiß, verhält sich so, als ob er es nicht wüsste.”
  • “Wer oben ist, kann zu dem passen, der unten ist. Wer unten ist, kann nicht zu dem passen, der oben ist. Wenn du nicht hineinpassen kannst, bedeutet das tatsächlich, dass du nicht oben bist.”
  • Man muss gut sein, aber gleichzeitig ist es notwendig, nicht dumm zu sein.”
  • “Du musst gut sein, aber in etwas gut sein.”
  • “Finden Sie eine Idee, die die Welt besser machen könnte, und setzen Sie sie in die Tat um.”

 

Es reicht nicht aus, bei Abheda Yoga zu sein, man muss wirklich ein Yogi sein, der, indem er seinen Geist und seine potentiellen Energien durch die Praxis von Abheda erweckt, sich permanent anpassen kann und so eine der größten Kräfte angesichts der Prüfungen der Existenz manifestiert.

 

Wenn du gut bist, wirst du NICHT als selbstverständlich angesehen!

Durch die Anwendung dieser Schlüssel kann keiner der guten mehr von Narren weggenommen werden, und wir finden, dass es nicht notwendig ist, einen Kompromiss zu erzielen.

Wir können die höchste Spiritualität ohne Probleme praktizieren und leben, auch mit außergewöhnlichem Erfolg in der Gesellschaft.

Leo Radutz

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen