Brauchen wir etwas von außen oder ist es gut, unseren Kindern beizubringen, dass wir sowieso vollständig sind?

Ein Tipp, der im Internet zirkuliert und einem bekannten Autor gehört, aus dem Zusammenhang gerissen und intensiv im Internet geteilt:

“Lehren Sie Ihre Kinder, dass sie nichts außerhalb von ihnen brauchen, um glücklich zu sein – keine Person, keinen Ort oder Ding – und dass wahres Glück in ihnen zu finden ist. Lehren Sie sie, dass sie genug für sich selbst sind. Lehren Sie Ihre Kinder, dass Scheitern eine Fiktion ist, dass jeder Versuch ein Erfolg ist und dass jede Anstrengung zum Sieg führt – Scheitern ist nicht weniger ehrenhaft als Erfolg.

Neale Donald Walsch

Kommentar Abheda Yoga:

Es ist interessant, aber gefährlich falsch… denn tatsächlich haben Kinder ein enormes Bedürfnis nach etwas außerhalb von ihnen: Wissen.

Das ist es, was Kindern beigebracht werden sollte … oder irgendjemand.
Hauptsächlich.

Denn ihnen beizubringen, dass alles von innen kommt, ist eine Sache und es ist eine andere, das spüren zu können…. und das ist Wissen. Und der Weg der Verwirklichung kann nur beschritten werden, wenn man sich bewusst ist, dass man gehen muss und wohin man gehen muss und dass man das nur tun kann, wenn man versteht, dass man ohne dies … Klein . Und dass du Demut und Respekt und Wertschätzung für die Wichtigkeit des Lehrens brauchst.

Wer wird dir sagen, dass du außer deinen Eltern in die richtige Richtung gehen musst? Wenn sie Ihnen sagen, dass “es trotzdem funktioniert”, droht ein gigantischer Misserfolg.

Der Rat in dem Zitat ist genau der luziferische Rat der Moderne, wenn die Situation in Wirklichkeit ganz anders ist

Der Luziferianismus ist in seinen verfeinerten Aspekten insofern ansprechend, als er bestimmte Dinge von großer Bedeutung verbirgt, indem er sagt, dass er nicht wesentlich ist, indem er die Lehre in die Irre führt. Die Leute akzeptieren bereitwillig die Option “Du hast nichts zu tun”, noch bemerken sie, dass… Irgendetwas fehlt.

Das Problem liegt in der Tatsache, dass man nicht wissen kann, dass man keine Kenntnis hat, nicht wirklich etwas will, von dem man nicht weiß, dass es existiert, Dummheit schadet nicht und die gigantischen Kosten der Unwissenheit als “normal” angesehen werden. Weil Sie nicht alleine sind. Unwissenheit ist beliebt.

Grundsätzlich zeigt das Zitat die Richtung, zeigt aber nicht, dass es notwendig ist, zu wissen, wie und durch die Straße zu gehen.

Aber hier ist, was Neale sagt

sehr nett und gut gemeint finde ich, aber ohne darauf zu bestehen, dass… Etwas, das du tun musst, du brauchst etwas und die Straße muss befahren werden und um sie durchzustehen, musst du wissen, wie… Und das ist deine eigentliche Mission, deine Schwierigkeit oder deine Leistung oder dein Versagen.

Ich poste hier einen Teil des restlichen Zitats, das von wunderbarer Schönheit ist, aber immer noch propagiert – “Bildung ohne NEIN”. Respekt und Demut für den Weg und für Kenntnis ist ein grundlegender Bestandteil des Unterrichts.

Lehrt eure Kinder, dass es nichts gibt, was sie nicht tun können, dass die Illusion der Unwissenheit ausgerottet werden kann . von der Erde und dass jeder wirklich nichts anderes braucht, als zu sich selbst wiederhergestellt zu werden und ihn daran zu erinnern, wer Er wirklich ist.
Lehren Sie sie diese Dinge und Sie werden ihnen etwas Großartiges beigebracht haben.
Lehren Sie sie diese Dinge – nicht mit Worten, sondern mit Taten. Nicht mit Diskussionen – sondern mit Demonstrationen. Was du deinen Kindern antust, wird ihnen nacheifern und sie werden so werden, wie du bist.
Und geh jetzt und lehre sie diese Dinge, nicht nur deine Kinder, sondern alle Menschen und alle Nationen. Das liegt daran, dass alle Menschen eure Kinder sind und alle Nationen eure Heimat sind.
Es ist an der Zeit, diese herrliche Vision mit der ganzen Welt zu teilen. Es ist die Vision aller Geister, die jemals wirklich erforscht haben, aller Herzen, die jemals wirklich geliebt haben, der Seelen, die jemals wirklich die Einheit im Leben gespürt haben.”

Unsere Essenz ist perfekt und vollständig, aber der Weg dorthin ist unser Erfolg oder Misserfolg (momentan).

Leo Radutz

P.S. Wissen bedeutet (unserer Meinung nach) auf einer universellen Ebene, wie man durch den Weg geht, einschließlich seiner Richtung und am Ende sogar der endgültigen Verwirklichung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen