Goldabbau ohne Zyanid, eine Lösung für Rosia Montana?

Veti putea fi in contact cu noi,
primind articole despre yoga si tantra,
anunturi despre cursuri și evenimente
pe grupul de Telegram

Yoga Meditatie Tantra cu Leo Radutz
https://t.me/yogaromania

GoldWissenschaftler haben zufällig eine viel ” grünere” Methode des Goldabbaus im Vergleich zu den bereits bestehenden entdeckt, die die Verwendung von giftigen Cyaniden beinhaltet.

Gold, das häufig für die Herstellung von Schmuck, aber auch für Elektronik verwendet wird, ist ein empfindliches Metall, das schwer zu extrahieren ist. Die modernsten Verfahren verwenden hochgiftige Kombinationen von Cyaniden, um Gold an die Oberfläche zu bringen, so die Publikation Nature Communications.

Cyanide können im Boden verbleiben und Umweltprobleme, aber auch verschiedene Krankheiten verursachen, was auch Gegenstand von Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer möglichen Ausbeutung bei Rosia Montana ist.

Vor kurzem sind Wissenschaftler der Northwestern University in den Vereinigten Staaten auf eine geniale Methode gestoßen, Gold ohne den Einsatz von Zyaniden auszubeuten.

Das Geheimnis ist Maisstärke! Diese Modalität beinhaltet zwar komplizierte chemische Verfahren, ist aber billig, umweltfreundlich und enthält den giftigen Inhaltsstoff nicht.

Das Team unter der Leitung eines Chemieprofessors an der Northwestern, Fraser Stoddart, entdeckte diese Methode, als es nach etwas anderem suchte. Eines der Teammitglieder, der Chemiearzt Zhichang Liu, versuchte, dreidimensionale Würfel aus Gold und Stärke herzustellen, in denen er Gase und Moleküle speichern würde. Aber die Mischung bildete keine Würfel, sondern Nadeln.

Das schien seltsam, also beschloss das Team, den gesamten Prozess zu reproduzieren. So fanden die Forscher heraus, dass ein Bestandteil der Stärke der beste Isolator für wertvolles Erz ist. “Zhichang stieß auf eine Art Magie, mit der wir Gold auf umweltfreundliche Weise von absolut allem isolieren können”, sagte Stoddart.

Daher führt die Wechselwirkung zwischen dem chemischen Bestandteil von Stärke und Gold zur Trennung des Edelmetalls von anderen Materialien, einschließlich Platin, Palladium und vielen anderen.

Quelle: Internet

Nach oben scrollen