Die zehn größten rumänischen Rätsel!

Veti putea fi in contact cu noi,
primind articole despre yoga si tantra,
anunturi despre cursuri și evenimente
pe grupul de Telegram

Yoga Meditatie Tantra cu Leo Radutz
https://t.me/yogaromania

004Es ist sicher, dass es greifbare Realitäten gibt, aber unerklärlich oder absichtlich ignoriert, die mit bestimmten Entdeckungen in unserem Land zusammenhängen, denn die Wahrheit über sie zu kennen, würde von Grund auf große wissenschaftliche Theorien und sogar das Wissen darüber, wer wir heute oder mehr sind, die Geschichte sollte neu geschrieben werden. Im Folgenden werden wir nur zehn der größten Rätsel im Zusammenhang mit dem rumänischen Weltraum vorstellen – absolut schockierende und unglaubliche Entdeckungen, aber… Einige von ihnen werden sogar von Forschern und Wissenschaftlern auf der ganzen Welt als solche anerkannt. Warum aber wird nicht so über sie gesprochen, wie sie sein sollten? Aber das ist ein ganz anderes Problem. Wer also glauben will, wird glauben, wer nicht, kann für die Information nur Aspekte berücksichtigen, die sich auf einige dieser “Wunder” beziehen.

– Das älteste derzeit bekannte humanoide Skelett wurde in Valcea gefunden, das den Spitznamen “der Fischer aus dem Getischen See” trägt und auf 1 Million Jahre datiert wird.

– Eine alte Zivilisation, 1000 Jahre älter als die sumerische, befindet sich im Osten des Landes, in Cucuteni.

– Die Tafeln mit der Inschrift aus Tartaria (echt und als solche beglaubigt) sind 1000 Jahre älter als die sumerischen.

– Die Tafeln im Neamt-Gebirge sind auch um 1000 Jahre älter als die sumerischen Tafeln.

– Die Entdeckung im Sureanu-Massiv im Jahr 1990 – als ein Berg gefunden wurde, der mit reinen Goldadern vollgestopft war, einen Meter lang; Ansonsten nicht existent auf dem Planeten, weil Gold nur in Form von Erz in Kombination mit anderen Nichtmetallen gefunden wird, nicht in der reinen perfekten Form. Es wird angenommen, dass die Daker das spirituelle Geheimnis des Goldes kannten, das eigentlich ein verdichtetes Licht ist.

Varful_Omu – Eine Entdeckung im Bucegi-Massiv, von 2003 bis 11. August: Die Amerikaner und die Rumänen betreten das Bucegi-Massiv und entdecken eine sogenannte Halle der Projektionen mit Hologrammen, die die wahre Geschichte der Erde zeigen, und entdecken auch die “monoatomare Goldamphora”, die zu einer unvorstellbaren Langlebigkeit führt (eine Person kann Tausende von Jahren im selben physischen Körper leben, B. wenn sie so etwas in bestimmten, genau festgelegten Zeiträumen konsumieren würden).

– Der älteste Ofen auf diesem Planeten, zum Schmelzen von Metallen, wurde in Câmpeni gefunden; das mit etwa 6000 Jahren v. Chr. bewertete Alter wurde ebenfalls bezeugt.

– In Sarmizegetusa – laut BBC ein weiterer besonderer Ort – gab es einige fabelhafte Artefakte unter dem Gelände der Festung (das atlantische Archiv!?).

– Das Artefakt unter dem Ceahlau-Massiv. Laut dem Autor Radu Cinamar würde es unter Ceahlau ein ähnliches Artefakt wie in Bucegi geben.

– Der Baciu-Wald in der Nähe von Cluj-Napoca gilt als “der paranormalste”, ansonsten sind ihm überall auf der Welt viele schockierende Details bekannt.

Es gibt viele Standpunkte im Zusammenhang mit solchen erstaunlichen Entdeckungen, die auf dem Territorium Rumäniens gemacht wurden und die ausländischen Wissenschaftlern gehören, die in der ganzen Welt bekannt sind. Hier sind zwei Zitate aus den Würdigungen ausländischer Persönlichkeiten aus der Welt der historischen Forschung, über die rumänische Nation!

– “Die Zivilisation wurde dort geboren, wo das rumänische Volk heute lebt… dann vor 13-15 Tausend Jahren sowohl nach Osten als auch nach Westen (…) ausbreiten!” – William Schiller, US-amerikanischer Archäologe.

– “Die Karpaten befinden sich in einer Region der Welt, in der sich heute das europäische Zentrum der ältesten bekannten Kultur befindet.” – Dr. Daniel Ruzo, peruanischer Archäologe.

Langsam, langsam scheint es jedoch, dass die Welthistoriker erkennen, viele sogar explizit, dass die ersten Menschen in Siebenbürgen existierten, wie ein Dokument in der Wiener Bibliothek behauptet, über die fabelhafte Vergangenheit dieses Gebietes in dem Raum, der auch Karpaten-Donau-Pontisch genannt wird!

Aber wer hätte ein Interesse daran, solche Dinge zu demonstrieren?

Quelle: revistamagazin.ro

Nach oben scrollen