“Crystal Memory – Superman”, jetzt können die Daten für Millionen von Jahren sicher aufbewahrt werden!

Eine Gruppe von Forschern aus Großbritannien zeichnete Daten in einem nanostrukturierten Glaskristall auf. Dieses Speichergerät scheint von der Science-Fiction-Serie losgelöst zu sein, es hat praktisch eine unbegrenzte Lebensdauer und eine Kapazität, die die von Blu-Ray um das 2800-fache übersteigt und in der Lage ist, die Daten und Informationen über unsere gesamte Zivilisation für diejenigen zu speichern, die nach uns kommen werden…

Wissenschaftler der University of Southampton haben ein “ pentadimensionales” optisches Gedächtnis entwickelt, das experimentell die Möglichkeit beweist, Daten in nanostrukturiertem Glas mit einer sehr hohen Geschwindigkeit (Femtosekunde) mit Laser aufzuzeichnen, der selbstorganisierte Nanostrukturen aus geschmolzenem Quarz erzeugt.

Die Schöpfer des 5D-Speichers nannten ihre Erfindung “Superman-Gedächtniskristall” als Ergebnis von Kristallspeichern, die in einer Reihe von Superman-Filmen verwendet wurden.

Die Methode zur Herstellung dieser Kristalle wird 5D genannt, da sie neben den drei Positionen dieser Nanostrukturen auch zwei Eigenschaften enthalten: Brechung und Polarisation als zusätzliche Parameter.

Diese neue Speichermethode ermöglicht eine beispiellose Datenkapazität von 360 TB für eine DVD. Die maximale Speicherkapazität der letzten Generationen von Blu-Ray DVD beträgt 128 GB. Und die größte magnetische Festplatte mit HAMR-Technologie, die noch nicht kommerziell produziert wird, wird etwa 20 TB pro Festplatte haben.

Die Speicherung auf Glas könnte die Daten für Millionen von Jahren intakt halten, währendeine DVD nur für etwa 7 Jahre garantiert ist, in denen die Daten fehlerfrei aufbewahrt werden.

Nanostrukturiertes Glas bleibt auch bei Temperaturen bis 1000 °C stabil.

,, Wir sind dabei, eine sehr stabile und sichere Form des tragbaren Speichers mit Glas zu entwickeln, die für Unternehmen und Organisationen mit großen Archiven äußerst nützlich sein könnte. Zum Zeitpunkt des Gesetzes müssen Unternehmen ihre Archive alle 10 bis 15 Jahre neu erstellen, da Festplattenspeicher eine relativ kurze Lebensdauer haben.” , sagte Projektleiter Jingyu Zhang und betonte, dass Museen und Nationalarchive mit ihrer großen Anzahl von Dokumenten die ersten sein werden, die von diesen Supermemoiren profitieren werden.

Das University of Southampton – Optoelectronic Research Centre und die Technische Universität Eindhoven haben bereits ein gemeinsames Projekt mit dem Titel vorgestellt: ,, 5D-Methode der Datenspeicherung mit ultraschnellem Laser auf nanostrukturiertem Glas” auf der diesjährigen Conference on Lasers and Electro-Optics in San Jose, Kalifornien, USA.

Professor Peter G. Kazansky, Schüler des Nobelpreisträgers für die Erfindung des Lasers, Aleksandr Prokhorov, sagte: “Es ist aufregend zu denken, dass wir das erste Dokument erstellt haben, das wahrscheinlich die Menschheit überleben wird. Diese Technologie kann sogar den letzten Beweis der gegenwärtigen Zivilisation bewahren: Alles, was ich gelernt habe, wird nicht vergessen werden.”

Quelle: Http://www.southampton.ac.uk

 

Nach oben scrollen