Tripura Rahasya oder das Geheimnis hinter der Dreifaltigkeit

“Sich vorzustellen, dass das Selbst durch mentale Projektionen gefesselt werden kann, ist wie sich vorzustellen, dass das Feuer, das in einem Spiegel reflektiert wird, brennen kann. Es gibt absolut keine Verbindung, abgesehen von der törichten Gewissheit, dass wir gefesselt sind, und den Differenzierungen, die vom Verstand geschaffen werden. Bis diese beiden Unzulänglichkeiten durch das heilige Wasser der Selbstbefragung weggespült sind, können weder ich, noch Brahma, der Schöpfer, noch Vishnu, noch Shiva, noch Sri Tripura, Göttin der Weisheit, dem Schüler helfen, sich zu entwickeln. Deshalb, Rama, überwinde diese beiden Hindernisse und bleibe ewig glücklich.”

~ Sri Dattatreya

… aus “Tripura Rahasya”, Kapitel XVIII, Verse 127-130

Tripura Rahasya ist eine der wichtigsten Schriften über Devi oder die Tradition der Muttergöttin.

Ramana Maharishi betrachtete Tripura Rahasya als eines der größten Werke der Advaita-Philosophie und wurde gleichzeitig als tantrischer Text oder Shakta betrachtet.

Sie wird auch Haritaayana Samhita genannt, nach ihrem Autor Haritaayana, dem Sohn von Harita.

Tripura Rahasya enthüllt die Lehren der höchsten spirituellen Wahrheit. Die größte Wahrheit wurde zum ersten Mal von Shiva zu Vishnu gelehrt. Vishnu inkarnierte auf der Erde als Sri Dattatreya oder Avadhutas, und er war es, der dies Parasurama lehrte, der später Haritaayana lehrte.

Tripura Rahasya ist in Form eines Dialogs zwischen Sri Dattatreya und Parasurama geschrieben. Es ist interessant festzustellen, dass Parasurama der sechste Avatar von Vishnu ist. So lernt ein Avatar von Vishnu einen anderen Avatar von Vishnu!

Parasuma, ein tapferer Brahmane, versprach, alle Kshatriya (Krieger) zu töten, um den Mord an seinem heiligen Vater zu rächen. Nach diesem Blutbad begann er schwere Bußen und traf sich schließlich mit Sri Dattatreya, der sich bereit erklärte, sein spiritueller Führer zu sein.

Die Bedeutung von Tripura Rahasya

Tripura bedeutet wörtlich drei Städte oder die Dreifaltigkeit. Rahasya bedeutet Geheimnis oder Geheimnis. In gewissem Sinne ist es kein Geheimnis, das gelüftet werden muss. Nur wegen unseres Mangels an Weisheit können wir unsere wahre Natur nicht mehr erfahren. Daher wäre das Mysterium eine passendere Übersetzung. So bedeutet Tripura Rahasya das Mysterium jenseits der Dreieinigkeit.

Die drei Städte oder Bewusstseinszustände werden genannt: Jagrat oder der Wachzustand, Svapana oder Schlafzustand mit Träumen und Shushupti oder der Zustand des Tiefschlafes. Das grundlegende Bewusstsein in all diesen drei Bewusstseinszuständen wird Sri Tripura oder die Muttergöttin genannt.

(folgt folgen)

Nach oben scrollen