Teslas Generator unerschöpfliche Energiequelle!

Veti putea fi in contact cu noi,
primind articole despre yoga si tantra,
anunturi despre cursuri și evenimente
pe grupul de Telegram

Yoga Meditatie Tantra cu Leo Radutz
https://t.me/yogaromania

Nicholas Tesla sagte, dass die Sonne ein riesiger Stromball ist, positiv geladen mit einem Potenzial von über 200 Milliarden Volt. Die Erde ist negativ geladen, und zwischen den beiden Himmelskörpern entsteht eine kosmische Energie, die von Tag zu Nacht, von Jahreszeit zu Jahreszeit variiert, aber immer vorhanden ist und kostenlos genutzt werden kann.

Tesla dachte global, er wollte zum Wohle der Menschheit die riesige Energiemenge zwischen der Ionosphäre – wo sich die positiven Teilchen befinden – und der negativ geladenen Erde einfangen, ein Potenzial von 360.000 Volt.

Nach seiner Skizze können Sie elektrische Systeme aus wenigen Volt bauen, um Mobiltelefone aufzuladen oder leistungsfähiger, damit Glühbirnen, Kühlschränke und sogar Plasmafernseher funktionieren, egal in welcher Höhe, in Gebieten, in denen kein Strom bezogen wird. Oder ein Generator, um das ganze Haus mit Strom zu versorgen!

“Elektrische Energie ist überall in unbegrenzten Mengen. Mit dieser Energie könnte ich die ganze Maschine der Welt in Betrieb nehmen, ohne Kohle, Öl, Gas oder andere Brennstoffe zu benötigen.
“,
sagte Tesla.

Auch Tesla erfand 1931 das Elektroauto, allerdings ohne Batterien. Es funktioniert mit einer Antenne, die Strom aus dem Äther einfängt! J.P. Morgan, J.D. Rockefeller und Henry Ford  Sie waren regelrecht erschrocken!

Genau aus diesem Grund haben die Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen, die genau aus der Ausbeutung der schädlichen Kraftstoffe von Tesla gewonnen wurden, die Unterstützung zurückgezogen, die sie ihm ursprünglich gegeben haben. J.P. Morgan zum Beispiel hatte 150.000 Dollar in ein globales Rundfunksystem investiert, das Tesla zu bauen versprochen hatte. Aber als er mit dem Bau des Wardenclyfe Tower als Teil des drahtlosen Stromübertragungsprojekts begann, tat Morgan sein Bestes, um dies zu verhindern. Was noch schlimmer ist, die Bankenelite hat ihn auch als “verrückten Wissenschaftler” bezeichnet.

Am 7. Januar 1943 starb Tesla im Alter von 86 Jahren zusammengebrochen in einem Zimmer des New Yorker Hotels. Die ersten, die sein Zimmer durchsuchten, waren die FBI-Agenten, die mit Vollmacht des Foreign Property Bureau (obwohl Tesla amerikanischer Staatsbürger war) alle Projekte stahlen, an denen er arbeitete, einschließlich der “schwarzen Agenda”, in der er sich befand, und der Skizze des Stromgenerators, der aus dem Äther erbeutet wurde.

Alle Erfindungen, an denen er arbeitete, landeten im Kriegsministerium, das sie an das “streng geheime” Reich weitergab. Viele von Teslas “ausgestorbenen Geheimnissen” haben ihre Anwendbarkeit im US-Militär gefunden.

 Wie in der BBC-Dokumentation “Masters of the Ionosphere” gezeigt, war Nicholas Tesla der erste, der die Ionosphäre für wissenschaftliche Zwecke nutzte. Er verdankt der Menschheit das erste drahtlose Kommunikationssystem, die ersten Roboter, die erste Fernbedienung, senkrecht startende Flugzeuge und vieles mehr.

Zumindest jetzt, durch Wikileaks-Enthüllungen, um Menschlichkeit und Befreiung von der Zahlung von Strom zu schulden. Es wurden ein paar Unternehmer gefunden, die experimentierten, ausgehend von Teslas Skizze, die hohe Leistung erzeugten, wie man ein Haus mit allen elektrischen Geräten füttert und jetzt verkaufen sie das “Geheimnis” für 100 Dollar.  Und die Komponenten eines Generators, um ein ganzes Haus kostenlos mit Strom zu versorgen, kosten ebenfalls 100 Dollar.

Wichtige Tipps zum Bau eines Tesla-Generators finden Sie unter

http://environmentalfriendly.org/tesla bei

www.teslagenerator.tv, 


 
www.teslasgenerators.com oder auf

www.enational.ro, wie man diese Art von Generator baut.

 

Quelle: enational.ro

Nach oben scrollen