Die violette Flamme – die unbesiegbare, farbenfrohe Vision subtiler Strömungen

Veti putea fi in contact cu noi,
primind articole despre yoga si tantra,
anunturi despre cursuri și evenimente
pe grupul de Telegram

Yoga Meditatie Tantra cu Leo Radutz
https://t.me/yogaromania

Sphinx – Am lila Himmel

Alles, was durch unsere Sinne und Wahrnehmungen zu uns kommt, beeinflusst unseren inneren Zustand, und wir können wählen (wenn wir wissen, wie) Sklaven dessen zu sein, was von außen auf uns zukommt, oder in der Lage zu sein, diese Einflüsse zu verstehen, zu kontrollieren und zu unseren Gunsten zu nutzen.
Der subtile violett gefärbte Strom und der subtile violett-indigofarbene Strom erzeugen im Wesen des Betrachters oder Praktizierenden der Meditation auf der Grundlage subtiler Farben den höchsten Zustand, verglichen mit den anderen Farben des Spektrums,

Nur helles Weiß ist größer und integrativer, aber das gilt nicht als Farbe.

Brillantweiß enthält alle Farben in der Gruppe der sieben Farben des Lichtspektrums, d.h.

-rot
-Orange
-gelb
-grün
-blau
– Indigo (Lila)
-lila

Die letzten beiden – Indigo (violett) und Violett – haben die höchste Schwingungsfrequenz und die spezifische Arbeit mit diesem farbigen Strom (die sogenannte “violette Flamme”) erzeugt im Wesen des Praktizierenden den höchsten Resonanzzustand.

Nur helles Weiß ist größer, aber wie ich bereits sagte, ist dies eine höchste vereinheitlichende Synthese aller Farben und keine tatsächliche Farbe.

Bei einer Technik kommt es immer auf die Effekte an, denn sie sind die Gründe, warum es sinnvoll ist, etwas zu üben.

Sonst würden wir in die Sünde verfallen, den Zweck mit den Mitteln zu verwechseln.

Nun, die “violette Flamme” oder Meditation mit dem subtilen violetten oder violetten Strom bringt den Zustand der Transzendenz, des ruhigen und unveränderlichen Gleichgewichts zu äußeren Störungen, des subtilen Schutzes vor einem großen Teil der feinstofflichen Angriffe, der Heilung von Affekten, der inneren Reinheit, der Selbstbeherrschung vor den Herausforderungen bösartiger Wesen und stellt eine gute Vorbereitung auf das Erreichen der höchsten Haltung dar Adhi Mudra – Vollkommene Zentrierung oder verschiedene Formen der Meditation und Andacht.

Für denjenigen, der intensiv praktiziert, ist es möglich, einen Zustand der Unveränderlichkeit gegenüber Giften im physischen, feinstofflichen oder mentalen Körper zu erreichen.

Darüber hinaus entdeckt der Praktizierende dann in der Mitte des Lebens mit Erstaunen, wie leicht es für ihn ist, den nächsten Schritt zur Vergeistigung des Lebens zu tun, weil er kein Spielzeug mehr vor inneren Emotionen ist, er sie besser verstehen und kontrollieren kann und die Herausforderungen minderwertiger Menschen vor ihm “gleiten”, als hätte er einen schützenden Brustpanzer.

Darüber hinaus werden auch niedere Emotionen und Gefühle in höhere Emotionen und Gefühle umgewandelt und sublimiert , in Liebe und Mitgefühl, wobei die eigentliche Meditation mit der violetten Flamme oder dem subtilen violetten Strom eine wahre Praxis der inneren Alchemie ist.

Es gibt mehrere Meditationsverfahren mit dieser Farbe oder “violetten Flamme”, und die einfachste (aber nicht die effektivste) besteht darin, den nackten Körper dem indigovioletten Licht einer starken farbigen Lichtquelle auszusetzen.

Darüber hinaus spielt es auch eine Rolle, welche Farben wir auf der Ebene der Körperbekleidung tragen.
Wenn wir eine bestimmte Farbe tragen, wird die Aura bis zu einem gewissen Grad in dieser Farbe bereichert.

Es ist jedoch nicht angebracht, diesem Effekt zu viel Intensität zu geben, weder wenn wir die psychischen Wirkungen der Farbe, die wir tragen, mögen, noch wenn wir sie nicht mögen.

Es ist jedoch gut, diesen Effekt auch zu unseren Gunsten zu nutzen.

Obwohl die “violette Flamme” als Effekt sehr wichtig ist, sind absolut alle schönen und reinen Farben sehr wertvoll, wenn wir sie verwenden, jede auf ihre eigene Weise.

Und es ist weißes Licht, das alles integriert, so dass die “helle weiße Flamme” im Grunde diejenige ist, von der man sagen kann, dass sie Vollständigkeit bietet.

Auf dem Weg des Herzens – Abheda Tantra werden verschiedene Methoden der Arbeit mit all diesen inneren Farben studiert und praktiziert, und zwar aus einem einfachen Grund: Es stellt eine wichtige Hilfe dar, um das (oft uneingestandene) Ziel eines jeden Menschen zu leben: Harmonie. Die Schönheit und Vergeistigung des Lebens.

von Prof. Leonard Radutz
AdAnima Akademische Gesellschaft
17. Dezember 2009, Bukarest

Nach oben scrollen