Warum ist es gut, Ginseng zu konsumieren?

Ginseng ist eine Wunderpflanze, die aus China und Nordamerika stammt und seit Hunderten von Jahren in der traditionellen Medizin verwendet wird. Seine außergewöhnlichen Eigenschaften machten es zu einem allgemeinen Stärkungsmittel des Körpers, das für seine revitalisierte Wirkung und als Mittel gegen Müdigkeit bekannt ist.

Ginsengwurzel wurde von amerikanischen Ureinwohnern verwendet, die ihre wundersamen Eigenschaften kannten, und wenn sie einen sehr langen Weg gehen mussten oder auf die Jagd gingen, kauten die amerikanischen Indianer die Ginsengwurzel, um Müdigkeit zu widerstehen.

Neben den revitalisierenden Eigenschaften wurde Ginseng auch als Heilmittel gegen das Altern oder für Menschen mit Herzproblemen verwendet. Inzwischen wurden viele Beschwerden entdeckt, die erfolgreich durch Ginseng behandelt werden können.

Ginseng oder Panax Ginseng ist eine mehrjährige Pflanze, die in den bewaldeten Gebieten Nordostchinas und Koreas langsam wächst und einen sehr reichen Boden benötigt, um sich entwickeln zu können. Damit diese Pflanze ausgereift ist, ist ein Zeitraum zwischen vier und sechs Jahren erforderlich. Die Anordnung von Ginsengwurzeln, bestehend aus einer zentralen und mehreren Seitenwurzeln, die von kleinen Wurzelsträngen bedeckt sind, kann die Länge von 60 cm erreichen. Nach der Ernte, die im Herbst durchgeführt wird, wenn die Pflanze die Reife erreicht hat, werden die Wurzeln gereinigt, ausgewählt und getrocknet, um verzehrt zu werden.

Ginseng aus der Wildnis gilt als besonders stark und ist wahrscheinlich die teuerste Heilpflanze der Welt. Der größte Teil des auf dem Markt erhältlichen Ginsengs wird jedoch kommerziell angebaut.

Der oberirdische Teil von Ginseng ist sehr attraktiv, mit grünen und gestielten Blättern, scharf an der Spitze mit einigen kleinen Früchten, rot in Trauben; Allerdings hat nur die Wurzel heilende Eigenschaften. Sein ursprünglicher Name bedeutet “Menschliche Wurzel”, aufgrund der Ginsengwurzel, die der Form des menschlichen Körpers ähnelt.

Es wurde festgestellt, dass Ginseng eine antioxidative Substanz namens Saponin enthält, die den Alterungsprozess von Nervenzellen verlangsamt und das Immunsystem stärkt. Außerdem regulieren Saponine Blutzucker, Cholesterin und Blutdruck. Klinische Studien, die an Menschen durchgeführt wurden, die Ginseng konsumiert haben, haben bestätigt, dass Ginsegul auch ein natürliches Schürzetikum ist, die Vitalität erhöht, die Männlichkeit bei Männern verbessert und bei sexueller Dysfunktion beider Geschlechter hilft.

In der westlichen Kultur wird Gineseng auch als Verdauungstonikum verwendet, stimuliert Verdauungsprozesse und beruhigt die Auswirkungen des Nervensystems, wie die Wirkung von mentaler Setress und Nervosität auf die Verdauung.

Die Liste der Krankheiten, bei denen Ginseng erfolgreich eingesetzt werden kann, ist sehr lang, aber es lohnt sich, sich an einige der häufigsten Krankheiten zu erinnern, die durch diese wunderbare Pflanze gelindert werden können:

Verbessert das Gedächtnis;

– Reduziert Stress und Nervosität;


Verhindert Alterung;

– Erhöht die Immunität;

– Gleicht den Stoffwechsel aus;

– Verhindert Kopfschmerzen und Migräne;

– Beseitigen Sie Müdigkeit;

– erhöht die Widerstandskraft des Körpers;

– Behandelt Schlafstörungen und beugt Schlaflosigkeit vor;

– hat positive Auswirkungen auf postmenopausale Frauen;

– hat nachgewiesene klinische Wirkungen in Bezug auf männliche Männlichkeit und sexuelle Funktionsstörungen beider Geschlechter.

Auf dem Markt finden Sie mehrere Sortimente von Ginseng: wie sibirischer Ginseng und roter Ginseng. Neben diesen wird Ginseng auch mit verschiedenen anderen Pflanzen wie Knoblauch, Hagebutte, Johanniskraut und Gelée Royale in Verbindung gebracht, um seine heilenden Eigenschaften zu potenzieren.

Wenn Sie Ginseng ausprobieren möchten, seien Sie vorsichtig, wie Sie ihn konsumieren, konsultieren Sie Ihren Hausarzt im Voraus oder kaufen Sie ihn aus sicheren Quellen bzw. Fachgeschäften oder von Herstellern, die für Qualität zertifiziert sind.

………….

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen