Tao Porchon-Lynch unterrichtete Yoga im Alter von 96 Jahren!

Die ehemalige Schauspielerin, Drehbuchautorin, Model und professionelle Tänzerin Tao-Porchon Lynch zeigt uns, dass nichts unmöglich ist … und dass wir alle unser Leben zu unserem vollen Potenzial leben können, indem wir in unserem eigenen Rhythmus tanzen.

Tao nahm an Veranstaltungen teil, von denen viele von uns nur gehört haben: von der Demonstration mit Mahatma Gandhi und der Hilfe zur Flucht von Juden während des Zweiten Weltkriegs über die Modellstellung für berühmte Pariser Modewagen wie Jean Patou und Coco Chanel bis hin zum Yoga.

Es mag erstaunlich erscheinen, aber im Alter von 96 Jahren, nach einer Hüftoperation in den frühen 2000er Jahren, unterrichtet Tao Porchon-Lynch weiterhin jeden Tag um 5 Uhr morgens Yogaschüler!

Mit 96 Jahren extrem energiegeladen, praktiziert sie seit über 70 Jahren Yoga und tanzt in ihrer Freizeit auch Walzer, Jitterburg, Samba und Cha Cha Cha Cha. Last but not least fährt er das Auto ebenso wie ein Rennfahrer.


“Ich liebe es auch, Foxtrott zu tanzen – und den ganzen Wahnsinn”,
lacht sie und beschreibt den Tango wie Champagner.

“Ich praktiziere Yoga vor dem Schlafengehen und ich mache Yoga mit meinen Schülern, wenn ich morgens aufwache”, sagte sie.

“Ich wache jeden Morgen um 5 Uhr auf und gehe normalerweise gegen Mitternacht ins Bett.”

Tao-Porchon Lynch betrachtet die mehreren hundert Yogaschüler wie ihre Kinder. Die 96-Jährige praktiziert Yoga seit ihrem 8. Lebensjahr und wurde vom Guinness Buch der Rekorde zur ” ältesten Yogalehrerin der Welt” ernannt.

Porchon-Lynch lebt in New York und hat in seinen fast 50 Jahren Yogaunterricht Hunderte von Schülern aus der ganzen Welt ausgebildet und hat Anhänger in Indien, Frankreich und den Vereinigten Staaten.

Die Auszeichnungen sind für den berühmten Yogi nichts Neues. Geboren in einer französischen Kolonie in Indien, gewann sie einen Wettbewerb für Die schönsten Beine Europas”, nachdem sie während des Zweiten Weltkriegs als Kabaretttänzerin in London gearbeitet hatte.

Im Alter von 73 Jahren beschließt Porchon-Lynch, sich auf das Unterrichten von Yoga-Kursen zu konzentrieren und gründet das Westchester Institute of Yoga in New York.

Laut ihrer Website, Das Tao ist der lebende Beweis dafür, wie wir unser menschliches Potenzial erreichen können. Es ist einzigartig in seiner Fähigkeit, die Auswirkungen des Alterns zu überwinden, um Körper und Geist in Harmonie mit den Prinzipien des Yoga zu kontrollieren. “

Porchon-Lynch unterrichtet vier Tage die Woche Yoga und tanzt auch viel. Sie weiß definitiv, wie man eine Herausforderung meistert. Im Alter von 87 Jahren unterzog er sich einer Hüftoperation, aber erst nach einem Monat ging er auf die Tanzfläche und begann mit dem Unterricht.

“Ich denke, wir können immer dorthin gelangen, wo wir sein wollen”,

sagte Porchon-Lynch,Ich bin inspiriert, Yoga in das Leben anderer zu bringen und Menschen dabei zu helfen, neue Talente hervorzubringen.”

Der bisherige Rekord für “Die älteste Yogalehrerin der Welt” gehörte Bernice Bates, 91, aus Florida.

 

Quelle: suntsanatos.ro

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen