Neurolinguistisches Programmieren – Einige Fehler und Probleme, die von Wissenschaftlern, Systemtrainern und Yogis erwähnt werden

Veti putea fi in contact cu noi,
primind articole despre yoga si tantra,
anunturi despre cursuri și evenimente
pe grupul de Telegram

Yoga Meditatie Tantra cu Leo Radutz
https://t.me/yogaromania

Meine Lieben
Ich weiß, dass einige von Ihnen nicht in der Lage sein werden, das zu tun. Bewundern und unterstützen Sie NLP-Methoden zusammen mit anderen Methoden, von denen einige authentisch sind.
Ich habe mit verschiedenen Leuten gesprochen und festgestellt, dass NLP eine Perspektive ist, die sie faszinieren kann, und einige wollen mehr über NLP wissen. Es ist natürlich.

Können wir etwas von NLP gewinnen? Definitiv JA. Es gibt auch gute Dinge, die ein Mann extrahieren und im Alltag anwenden kann, er kann sich selbst in Bezug auf bestimmte Mechanismen und automatische Reaktionen, die er hat und ändern will, besser verstehen… mit anderen, vielleicht bessere Zeiten viel besser.

Ich muss Ihnen sagen, dass irgendwann auch ich in NLP gesucht habe … eine Essenz für den Weg der spirituellen Transformation, den ich wollte.
Ich habe NLP aufgegeben, weil ich bemerkt habe, dass es nicht das ist, wonach ich suche: Für mich ist es keine gute Methode der Transformation und inneren Evolution und dass die Zeit, die mit NLP verbracht wird, emuliert oder ohne signifikante oder dauerhafte Ergebnisse oder schlecht genutzt wird (dh ich gewinne etwas, aber die Mühe lohnt sich nicht). Und ich werde Ihnen sagen, warum.

NLP-Methoden richten sich an den Verstand und nur an den Verstand (sei es Unterbewusstsein). Es ist wahr, dass es in vielen Fällen der Verstand ist, der unsere Verbindung zu etwas Tieferem blockiert, das über dem Verstand steht und vom Yoga mit Intensität studiert wird: dem Supramentalen, dem Kausalen und vor allem dem Selbst.
Also, ja, es ist wahr, indem man einige freischaltet … Mentale Blockaden Es ist einigermaßen möglich, auf Aspekte zuzugreifen, die für uns natürlich und notwendig sind.
NLP beschäftigt sich ein wenig damit und viel mit dem Verständnis und der Anwendung, wie Menschen sich gegenseitig manipulieren können – was mich nicht interessiert, ist in Wirklichkeit zutiefst schädlich, es ist ein egoistischer, nicht-spiritueller und luziferianischer Aspekt.
NLP kann ansprechend, glänzend und faszinierend sein, aber für mich bleibt es immer noch (im Wesentlichen).
Es ist in der Tat keine Methode der Selbsterkenntnis (weil ich nicht daran interessiert bin, meinen Verstand zu kennen, sondern mich selbst, das unendliche Potenzial, das Selbst zu “kennen”), aber wenn es als eine Methode der Selbsterkenntnis wirkt, studiert es nicht und wirkt nur auf den Geist – der einzige Aspekt, der das Objekt der neurolingualen Programmierung sein kann.

Im Abheda Yoga werden die Probleme im Geist gelöst, indem auf Probleme über dem Verstand zugegriffen wird.

Weil Yoga weiß, dass “das, was überlegen ist, das Minderwertige kontrollieren kann, aber das, was minderwertig ist, kann nicht kontrollieren, was überlegen ist”.
Den Geist zu transzendieren und ihn (einschließlich des höheren Intellekts) als unser Instrument zu nutzen, ist etwas, mit dem sich Yoga par excellence beschäftigt.
Der Verstand wird sich also leicht “reformieren”, wenn wir zumindest die erwachte Seele haben, ganz zu schweigen von der Offenbarung des Selbst.

Zum Beispiel können Menschen, die zumindest ihre Seele geweckt haben, nicht hypnotisiert oder mental programmiert werden.

Dies ist meiner Meinung nach ein sehr klarer Beweis dafür, dass wir uns mit Themen befassen sollten, die höher sind als der Verstand.
Wir präsentieren unten eine kohärente Studie über diese Aspekte von NLP und wir geben an, dass, obwohl es nicht von uns durchgeführt wird, wir uns einig sind, was die Schlussfolgerungen der Studie sind. Vielleicht, wenn es von uns geschrieben worden wäre, wäre die Perspektive, die diese Studie gegeben hat, milder gewesen, aber wir verstehen diejenigen, die die Studie gemacht haben, weil die Tänzer empört sind, besonders über die manipulative Seite des NLP, in der der Mensch über Wissen spekuliert, um seine Mitmenschen auszunutzen..

Dennoch ist NLP irgendwie eine Gefahr, weil:
– Methoden der Manipulation zu studieren und das menschliche Verhalten der Vielen und Unvorbereiteten zu beeinflussen, damit umzugehen (ich erwähne – während Yoga Methoden studiert, durch die menschliches Verhalten nicht mehr beeinflusst oder programmiert werden kann);

Wenn NLP jedoch verwendet wird, um die begrenzten Fähigkeiten des Wesens zu überwinden, erlauben uns die Methoden nicht, keine Programme mehr zu haben, sondern “andere Programme” zu haben, was ansonsten den Weg frei lässt, uns von anderen “Programmierern” neu zu programmieren, die zufällig sind oder die stärker oder geschickter sein werden als wir;

Nicht alle Aussagen in der NLP-Theorie sind so in der alltäglichen Realität char; Mit anderen Worten, es ist ungenau und mechanisch angewendet, es verwandelt einen spontanen Mann, der nichts über NLP wusste, in einen künstlichen Fanatiker, der die ganze Zeit mit der Verbindung mit den Mechanismen seines Geistes und denen anderer beschäftigt ist, wie er denkt, dass sie stattfinden;

– NLP wird intensiv und ausgiebig von Organisationen und Unternehmen verwendet, die Menschen manipulieren wollen (für politische, wirtschaftliche, Gruppeninteressen), und die Lösung, um sich dem zu widersetzen, ist in keinem Fall NLP, sondern YOGA (aber auch andere authentische spirituelle Wege, die ähnliche Ergebnisse bieten können – wahrscheinlich langsamer);

-kann für einen authentischen spirituellen Sucher eine “Sackgasse” darstellen, aus der er lange Zeit oder nie herauskommen kann.
Als nächstes bewerten und entscheiden Sie selbst.

Wir wünschen Ihnen ein wirklich freies, glückliches und spirituelles Leben!

Leo Radutz

 

 

 

……………………………………………………………………………

HIER IST DIE STUDIE, ÜBER DIE ICH OBEN GESPROCHEN HABE

 

Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP oder NLP nach der Abkürzung im Englischen) erschien in den 70er Jahren. Seine Eltern, der Linguist John Grinder, und der Psychologiestudent Richard Bandler hatten sich vorgenommen, zu beobachten, wie erfolgreiche Psychotherapeuten es schafften, das Verhalten ihrer Patienten zu verändern. Im Vorwort ihres ersten Buches schrieb Virginia Satir unter den Untersuchten: “Dieses Buch ist das Ergebnis der Bemühungen von zwei jungen Menschen, die daran interessiert sind, herauszufinden, wie Veränderungen im menschlichen Verhalten stattfinden und den Prozess dokumentieren. Es scheint, dass sie es geschafft haben, einige vorhersehbare Elemente zu beschreiben, die die Veränderung der Interaktion zwischen zwei Menschen verursachen. Sie zu kennen ermöglicht es, sie freiwillig zu nutzen, um Veränderungen herbeizuführen”(1)

Es schien eine lobenswerte Absicht zu sein, obwohl von Anfang an niemand bemerkte, dass die beiden nicht am Heilungsprozess selbst interessiert waren, sondern ausschließlich daran, eine Methode zur Veränderung des menschlichen Verhaltens zu finden. Könnte sie vermuten, dass Virginia Satir damals am Bau eines der verräterischsten Instrumente der Manipulation beteiligt war?

Heute ist NLP weit davon entfernt, eine therapeutische Technik zu sein – noch wird es von psychologischen oder psychotherapeutischen Organisationen, die es größtenteils ablehnen, als solche zertifiziert. Es wird jedoch von all jenen voll genutzt, die als erstes Interesse die Veränderung des menschlichen Verhaltens in ihrem eigenen Interesse haben.

Durch die Verwendung von NLP in Marketing und Vertrieb sind die Verbraucher entschlossen, jede Art von Produkten zu kaufen, auch die schädlichsten oder unnötigsten. In der Wirtschaft ist NLP ein zuverlässiges Werkzeug, um das gewünschte Ergebnis im Falle einer Verhandlung zu bestimmen. In der Politik ist es zur psychologischen Waffe Nummer eins geworden, um Reden zu schreiben und Wahlen zu gewinnen. In der Armee wird es verwendet, um Soldaten auszubilden, damit sie ihre Ziele leichter ausschalten können, wobei ihnen zu viel Reue erspart bleibt. Vor Gericht nutzen es Anwälte und Staatsanwälte, um die Entscheidungen der Gerichte zu beeinflussen oder bestimmte Zeugenaussagen zu bestimmen. NLP ist daher eine gefährliche psychologische Waffe, ein verräterisches Werkzeug der Manipulation, ein perverser Gebrauch der Macht des Wortes, ein kommerzielles System, das auf der machiavellistischen Idee basiert, dass der Zweck die Mittel heiligt.

NLP – ein Feld, das dem Illusionismus und der Hexerei näher kommt als der Psychotherapie

“Der Zauber ist in der Sprache, die wir sprechen, verborgen. Die Netze, die Sie dehnen oder festziehen können, stehen unter Ihrem Kommando, vorausgesetzt, Sie achten auf das, was Sie bereits haben (die Sprache) und die Struktur der Beschwörungen, die wir präsentieren. ” (1)
So beginnt das erste Buch von Bandler und Grinder, eine Art Bibel der NLP, mit dem Titel “Die Struktur der Magie“. Der Titel und der Inhalt lassen es eher wie ein Buch des Illusionismus oder der Hexerei erscheinen, als eines, in dem eine neue Wissenschaft, die laut den Autoren aus den neuesten Entdeckungen der experimentellen Psychologie, Informatik, Kybernetik, Neurowissenschaften und Linguistik abgeleitet wurde, vorgestellt wird. Die Kapitel tragen auch Titel im gleichen Ton: ” Beschwörungen für Wachstum und Potenzial ” oder “Wie man der Schüler des Zauberers wird”, wodurch dem Leser die Illusion entsteht, dass der Schlüssel zu paranormalen Kräften offenbart wird, durch die er die absolute Kontrolle über den Geist anderer haben wird.

NLP entwickelte sich weiter in dem gleichen Geist, in dem es begann. Diejenigen, die heute die Neugier haben, eine Google-Suche zu diesem Thema durchzuführen, entdecken viele Seiten mit Propaganda und NLP-Werbung. Die überwiegende Mehrheit von ihnen verspricht wundersame Heilungen, sofortige Ergebnisse ohne großen Aufwand, die Lösung aller Probleme – sei es Abnehmen, Angst, vor Publikum zu sprechen, Flugzeugkrankheit, die Suche nach einem “Partner” (eine bizarre Vision der Paarbeziehung!) oder sogar – für Frauen – schwanger zu werden (!).

Geld, Macht, Einfluss, Gesundheit, das Erreichen irgendwelcher Ziele, die Erfüllung aller Wünsche, alles, wovon ein Sterblicher träumen kann! Ein Gemälde, das seit dem Mittelalter nicht mehr gesehen wurde, als die Scharlatane auf Messen, vor den Massen von Helmmündern, die Zaubertränke lobten.

Was den therapeutischen Wert von NLP betrifft, so werden wir Christian Balicco, PhD in Psychologie, Personalberater und Mitglied der Association of American Psychologists, das Wort erteilen: “Wir beobachten – und es ist ein dramatischer Befund –, dass bestimmte Menschen nicht zögern, sich nach ein paar (schwachen) Ausbildungswochen in Psychotherapeuten zu verwandeln, ohne dass die meisten von ihnen eine klinische Ausbildung haben. Angesichts eines solchen Ehrgeizes – des Wunsches zu helfen, sich um einen anderen zu kümmern – können wir nicht umhin, die Frage der Gesundheit und des psychischen Gleichgewichts dieser “Praktizierenden” anzusprechen und nicht über die Gefahren nachzudenken, denen diejenigen ausgesetzt sind, die die Naivität haben, sie zu konsultieren. Die Goldenen Seiten sind voll von solchen “Psychotherapeuten”, die sich als NLP-Spezialisten präsentieren. Die bloße Tatsache, “Psychotherapeut” werden zu wollen, kann immer noch die logische Konsequenz dieses Manipulationsprozesses sein, weil es den ersten zu der Überzeugung bringt, dass NLP die “Wundermethode” ist, die einzige, die in der Lage ist, alle menschlichen Verhaltensweisen zu erklären. Die Wiederholung dieser Art von Botschaft in verschiedenen und verschiedenen Formen ist eine Methode der Stärkung, die in allen Konditionierungstechniken zu finden ist. Diese Vorgehensweise ist umso effektiver, als die von diesen berühmten “Meisterpraktikern” gesammelten und beanspruchten Beträge sehr hoch sind. Diese Beträge stellen für einige eine Garantie für den Inhalt der Ausbildung und für die Effizienz der Methode dar (wenn sie teuer ist, bedeutet dies, dass sie ernst ist und Ergebnisse liefert), aber auch für den Status der Spezialisten, die dieses Pseudowissen lehren (wenn es teuer ist, bedeutet dies, dass ich es mit echten Spezialisten zu tun habe). “

Ohne zu vergessen, jedes Mal stolz auf die erzielten Ergebnisse zu sein, versäumt es NLP, auch von ihrer Stabilität zu sprechen. Denn in Bezug auf die Heilung bringt es nur eine vorübergehende Linderung einiger Symptome. Dies liegt daran, dass es ihnen überhaupt nicht darum geht, die Ursachen, die sie hervorgebracht haben, zu verstehen und zu beseitigen, wie Philip Hodson, Mitglied der British Association of Counselling and Psychotherapy, feststellt.: “Obwohl NLP einige Symptome behandeln kann, bleiben die Ursachen unberührt”. (20) Darüber hinaus macht sie diese Vision zu einem großen Verdienst: “NLP hat es geschafft, bestimmte Muster in der klassischen, traditionellen Psychologie zu durchbrechen, die sich übermäßig auf das Problem und die Ursache konzentriert. Noch heute glauben die meisten Psychologen, dass Verhaltensänderung ein langer Prozess ist, der besondere Anstrengungen seitens des Patienten erfordert.” schreibt Ionut Ciurea in einem NLP-Propagandamaterial. (11)
“NLP fasziniert all jene, die von einer naiven und oberflächlichen Psychologie angezogen werden, die nur das “Wie” (das Vorgehen) erklärt”, fährt der Psychologe Christian Balicco fort und macht sich nie Gedanken über das “Warum”. Es fasziniert all jene, die den Einsatz einer Technik für legitim halten, ohne ihre konzeptionellen Grundlagen zu kennen. Es fasziniert vor allem diejenigen, die glauben, dass alles gesagt werden kann, ohne die Methoden zu überprüfen, mit denen diese Aussagen erreicht werden konnten. NLP wird am häufigsten von Praktikern ohne echte Ausbildung verwendet und ermöglicht die schnelle Anwendung einer Reihe von “Rezepten”, die einer bestimmten Art von Menschen helfen sollen, ihr psychologisches Gleichgewicht (im Bereich der Psychotherapie) wiederzuerlangen oder ihre Kommunikation mit anderen zu verbessern. Tatsächlich ist es nichts anderes als eine gigantische Manipulation. Nicht zufällig Y. Winkin, Professor für Kommunikationsanthropologie, der mit denen der Palo Alto School zusammenarbeitete, qualifiziert NLP als “intellektuellen Betrug”, “Ausbeutung von Vertrauen” und “Manipulation von Ideen und Menschen”. (2)

“Bandler sagte, er habe NLP geschaffen, damit er tun konnte, was er wollte” – Christopher Tomasulo, NLP-Trainer (3)
“Die Arbeit von NLP hört nicht auf zu behaupten, dass diese Praxis auf den Entdeckungen der experimentellen Psychologie, Linguistik, Neuropsychologie, Informatik, Systemtheorie usw. basiert. Aber wenn wir uns die Dinge genauer ansehen, finden wir nur verallgemeinerte Kredite. Eine der großen Entdeckungen von NLP ist, dass Überzeugungen der Kern jeder Erfahrung und jedes Wissens sind. Es ist bekannt, dass diese Erkenntnistheorie bereits von Wissenschaftlern aus den Werken von Popper, Kuhn, Lakatos oder Feyerabend übernommen wird. NLP hat nichts darüber erfunden. NLP täuscht den Namen selbst und verwendet den Begriff Programmierung, weil er auf keiner der zeitgenössischen Theorien der Informatik basiert. So wie das Wort Neurolinguistik uns glauben lässt, dass es eine Anwendung dieser Wissenschaft ist, während es sehr weit davon entfernt ist. Es verwendet tatsächlich bombastische Begriffe, um Scharlatanerie zu verbergen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass NLP durch ein völliges Fehlen einer wissenschaftlichen und methodischen Grundlage gekennzeichnet ist, es greift auf falsche Bezeichnungen zurück, um seine Kunden zu täuschen, die teuer für etwas bezahlen, das nichts wert ist. Seine Methoden bringen nichts weiter als andere Theorien. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viel Lärm umsonst ist.” (4)

Die Tatsache, die Ideen anderer gemeistert zu haben, sie dann als ihre eigenen Entdeckungen darzustellen und ihnen eine perverse Bedeutung zu geben, hindert die Eltern des NLP jetzt nicht daran, sich gegenseitig um das Urheberrecht zu streiten. “Die letzte Kommunikationsmethode, die Grinder und Bandler noch erfinden müssen, ist die durch Anwälte. Weil Bandler eine Klage gegen Grinder eingereicht hat. Der “Spezialist” für Kommunikation, oder besser gesagt der Urheberrechtsexperte, beansprucht jetzt die totale Vaterschaft und alle Rechte (Namen, Methoden, Konzepte und sogar bestimmte verbale Ausdrücke zu verwenden) auf NLP”, schreiben R. Bruyer und S.Kalisz in einer Studie über NLP. (4)
“Bandler und Grinder bildeten über fünfundfünfzigtausend Menschen aus und schrieben mehr als ein Dutzend Bücher über die Techniken, die sie “entdeckten”, aber sie veröffentlichten nie eine wissenschaftliche Studie über sie als ihr Thema. Das liegt auch daran, dass die wissenschaftliche Welt die Forschung der beiden mit Misstrauen betrachtet hat. Darüber hinaus behaupten ihre Herausforderer, dass die positiven Ergebnisse stark übertrieben sind. […] Grinder und Bandler versäumten es, ihre Entdeckung aus wissenschaftlicher Sicht rigoros zu untermauern, da sie viel zu besorgt über die Vorteile der Vermarktung ihrer Anwendungen waren. Gleichzeitig werden die Diskussionen über die gesellschaftlichen Folgen der Methoden und die diesbezügliche Verantwortung der Autoren verstärkt.” schreibt Bogdan Ficeac unter dem Titel “Die faszinierende Kraft neurolinguistischer Manipulationen”. (5)

Tatsächlich hat sich die wissenschaftliche Welt nicht von der “Magie” täuschen lassen, mit der die beiden ihre Entdeckung verhüllt haben. Es betrachtet NLP als das, was es ist: eine Verschmelzung von Ideen, Verhaltensweisen oder Theorien, die aus dem Kontext extrahiert und aus anderen Bereichen angeeignet wurden. Die unmittelbaren Folgen sind die Unmöglichkeit, eine kohärente Definition zu finden, das Fehlen einer einheitlichen Struktur und stabile und wiederholbare Ergebnisse.

In Bezug auf die Definition des Feldes sind die Ansichten der NLP-Vertreter so unterschiedlich, dass sie noch mehr Verwirrung stiften, anstatt die Dinge zu klären. Man sagt, dass NLP “das Studium der subjektiven Erfahrung”, eine andere, die “ein neuer Ansatz für Kommunikation und Veränderung”, ein weiterer “Ein neuer Zugang zu PersönlichkeitenI”, ein weiterer “eine Haltung”, eine andere “eine Technologie, die Verhaltensmuster aufbaut und nutzt“, eine andere ebenfalls eine Technologie, aber von “Leistungserreichung in jedem Tätigkeitsbereich”.

“Was auch immer die vorgeschlagenen Definitionen sind, die Strategie ist immer die gleiche: Hinter einem pseudo-konzeptuellen Hermetismus versucht man sich durch einen mehr oder weniger obskuren Diskurs, die Verschleierung unzähliger Gegenwahrheiten, mal naiv, mal grob. Definitionen wie “NLP ist ein Prozess oder die Modellierung eines Prozesses”, “Erkenntnistheorie der Erfahrung” oder “Handbuch der Gehirnverwendung” veranschaulichen diese Versuche perfekt.” zeigt Psychologe Christian Balicco. (2)
Diese Art, NLP zu konstruieren, ist eine sehr perverse. Auf der einen Seite gibt es NLP-isten das Recht, sich auf die Gültigkeit, Glaubwürdigkeit und Autorität von Bereichen zu berufen, mit denen sie eigentlich keine Verbindung haben. Auf der anderen Seite ermöglicht es NLP, zu einer Art bodenloser Tasche zu werden, in die alles eindringen kann oder aus der im Gegenteil alles herauskommen kann. In der NLP-Sicht spielen der Inhalt oder die Prinzipien keine Rolle, da die Wörter, mit denen sie aufgerufen werden, nur einige Beschriftungen (Frames) sind, die sofort geändert werden können, um ein besseres Bild zu erzeugen.

Ein Beispiel dafür ist das, was auf dem ersten NLP-Weltkongress im Mai 2006 in Berlin geschah. Daniel Bichiș, Vertreter Rumäniens, sagt: “Wir unterhielten uns eine ganze Nacht lang mit den anderen Mitgliedern der neuen Reflexionsgruppe (interessanter Name, der an den Reflexionsraum aus der Freimaurerinitiation N.N. erinnert). Viele der Ideen, die vor 30 Jahren ihren Ursprung hatten, werden nicht mehr durch experimentelle Daten gestützt. Auch einige der Axiome, auf denen sie basieren, können umformuliert werden”. (6)
Diese Realitäten machen NLP zu einem fragwürdigen Feld, selbst für einige NLP-Trainer, die begonnen haben, sich von der ursprünglichen Magie zu lösen.

Was sind die Probleme von NLP – laut einigen Trainern?

Wir haben gesehen, was die “Gegner” von NLP sagen, lasst uns jetzt sehen, was sogar diejenigen auf dem Feld sagen. 1997 veröffentlichten mehrere NLP-Trainer in der Zeitschrift “Anchor Point” ein Material mit dem Titel: “Dealing with the hidden face of NLP”. (7)
“Dieses Material”, schreibt Michael Hall, einer der Autoren, Es entstand aus der Sorge, die Nelson Penaylillo, der NLP-Trainer, mir in einer E-Mail mitteilte. Nelson hat eine Liste der Probleme zusammengestellt, die seiner Meinung nach im Bereich NLP bestehen. Diese Liste wurde von den Trainern Dr. Bob Bodenhamer und Peter Kean vervollständigt und erklärt:

1. Mangelndes Bewusstsein – bis heute hat keine unserer Publikationen über die Schwächen von NLP gesprochen. NLP hat viele Probleme, darunter die Sturheit, mit der es sich weigert, diese Probleme anzuerkennen.

2. Die Verwendung des Begriffs “Programmierung” – “Programmierung” im Namen von NLP lässt sicherlich viele Leute sich fragen, wie viel Reframing wir tun (kurz gesagt, Reframing ist ein NLP-Begriff, der sich auf die Änderung der Perspektive, des Frameworks, bezieht). Hinzu kommt, dass wir die unterbewussten Aspekte nutzen, ist es kein Wunder, dass die Leute sagen, dass NLP sie manipuliert. Wenn man diesen Begriff verwendet, bleibt den Leuten die Idee, dass der “Programmierer” ihnen mit oder ohne ihr Wissen etwas antut. Diese Technologie arbeitet auf unpersönliche, unmenschliche Weise, ohne sich um die Menschen zu kümmern.”Was denkst du, ist die Lösung, die in diesem Material vorgeschlagen wird? “Hall schlug in einem Artikel, der im Juni 1995 in “Anchor Point” veröffentlicht wurde, sogar vor, dass im Namen von NLP die Programmierung durch Psychologie ersetzt werden sollte.” Typische NLP-Mentalität – wenn etwas schief geht, ändern wir den Namen und das war’s! Dies ist zu einer Zeit, in der die Psychologie NLP ablehnt, indem sie es als Vulgarisierung beschreibt.

3. Schlechter Ruf, dass NLP Manipulation ist – Zu viele NLP-Praktizierende haben zu oft andere Menschen und ihre Realitäten gezwungen. Nelson: “Stellen Sie sich vor, Sie könnten viel härter arbeiten, wenn die Leute nicht wüssten, dass das, was Sie tun, NLP ist! Vielleicht haben wir die Grenze durch zu viel Arroganz überschritten.”

4. Schwierigkeiten, aus NLP einen Job zu machen – die Technologie des menschlichen Wandels NLP kann dazu führen, dass jemand Veränderungen in anderen hervorbringt, aber in vielen Ländern macht es dich nicht zu einem Therapeuten. Sie schaffen es auch nicht alle, sofort in der Lage zu sein, die Veränderungen zu erreichen, die erforderlich sind, um in 1-2 Sitzungen Ergebnisse zu erzielen. Manchmal dauert es Jahre, bis eine Person wirklich effektiv wird. Darüber hinaus müssen diejenigen, die im Bereich der Psychotherapie arbeiten, auch einen sehr pragmatischen Aspekt berücksichtigen – wovon wird es leben, wenn es so effektiv wird, wird es eine Phobie in nur 2 Sitzungen heilen? Bandler kann $ 500 pro Stunde nehmen, aber wer sonst kann es sich leisten? Wir sehen also, dass das Hauptanliegen nicht die Heilung einer Person in Not ist, sondern die Anhäufung von so viel Geld wie möglich .

5. NLP-Fehler – viele Leute haben NLP wirklich ausprobiert und festgestellt, dass es nicht funktioniert. Wir haben bereits Studien und Experimente, die bestimmte Aspekte des NLP-Modells getestet haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass sie nicht funktionieren. “Ich bringe meinen Schülern bei, dass NLP manchmal funktioniert, manchmal nicht”, sagt Bodenhamer.

6. Der Mangel an Qualität von Schulungen und Zertifizierungen – ein NLP-Praktiker zu sein, ist so unerreichbar geworden, dass es bedeutungslos geworden ist. Jeder kann dies in sechs, zehn oder zwölf Tagen tun. Diese Verkürzung der Ausbildungszeit schwächt die Bedeutung des NLP Practitioner Zertifikats.

7. Mangel an Gemeinschaftsgeist – Kean hat dieses Problem 1996 angesprochen und sich sogar gefragt, ob es wirklich eine NLP-Community gibt. Seit dem ersten Prozess, der zwischen Bandler und Grinder stattfand, hatten wir nicht nur eine Reihe von ständigen Streitigkeiten in unserer “Gemeinschaft”, sondern sie fanden sogar zwischen denen statt, die das “wahre” NLP machen. Nelson zeigt, dass der anfängliche Impuls, der einem Feld gegeben wird, seine Richtung und seinen Stil bestimmt. Im Falle von NLP haben die ikonoklastischen Persönlichkeiten von Bandler und Grinder und sogar von Fritz Pearls, ganz zu schweigen von Milton Erickson, die sie modelliert haben (eine NLP-Technik, die aus dem Nachahmen, Kopieren von Verhaltensweisen, Einstellungen, Denk- oder Sprechweisen usw. besteht), zu viel Individualismus, Wettbewerb, die Unfähigkeit, mit dem anderen zusammen zu sein, gefördert. etc.

8. Fehlende Regulierung – Wer regelt diesen Bereich? Wer übernimmt die Kontrolle, um ein hohes Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten? Nelson: “Der Bereich NLP funktioniert auf eine Weise, die unkontrollierbar erscheint. Jeder kann Schulungen machen, ein Institut gründen und alle möglichen Dinge im Auftrag von NLP tun.” Dies ist NLP, das von seinen eigenen Trainern gesehen wird, und das Bild ist sogar düster. Aber es gibt viele andere Dinge, die das wahre Gesicht von NLP als eine Methode zur Manipulation und Verstärkung des Egos enthüllen.

NLP – mehr als Manipulation

Scheinbar unschuldig, mit guten Absichten und schönen Zielen, ist NLP in Wirklichkeit eine Sammlung von Techniken, um andere zu manipulieren, ihr Verhalten durch mentale Programmierung und Hypnose zu kontrollieren und zu modifizieren. Wenn Sie einem NLP-Praktizierenden sagen, dass er manipuliert, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder wird er es zugeben, aber er wird versuchen zu beweisen, dass es sich um “positive Manipulation” handelt; oder er wird sich vehement widersetzen und über NLP als eine Methode der Überzeugung, der Beeinflussung, der Selbstkontrolle des Geistes sprechen, mit der man sich sogar gegen Manipulation verteidigen kann. Beides ist nichts anderes als neue Manipulationsversuche.

Wir haben oben gezeigt, wie NLP aus dem Wunsch heraus aufgebaut wurde, eine effektive Methode zur Änderung des menschlichen Verhaltens zu finden. Bandler und Grinder entdeckten bald die Kraft der Hypnose in diesem Sinne. Sie fühlten sich besonders von Milton Ericksons Arbeit angezogen, der es durch eine starke Verwechslung zwischen den rationalen und emotionalen Aspekten des Wesens gelang, das zu induzieren, was als “Gesprächshypnose” bezeichnet wird.

Ştefan Buzărnescu in “Soziologie der öffentlichen Meinung”” definiert Manipulation als: “Handlung, um einen sozialen Akteur (Person, Gruppe, Kollektivität) zu bestimmen, in einer Weise zu denken und zu handeln, die mit den Interessen des Initiators und nicht mit seinen Interessen vereinbar ist, indem er Überzeugungstechniken verwendet, die absichtlich die Wahrheit verzerren, aber den Eindruck von Gedanken- und Entscheidungsfreiheit hinterlassen. Manipulation zielt darauf ab, ein bequemes Verständnis zu impfen, indem sie sowohl auf Irreführung mit gefälschten Argumenten als auch auf nicht-rationale Ebenen zurückgreift. Die wahren Absichten desjenigen, der die Nachricht sendet, bleiben für seinen Empfänger unwahrnehmbar.” (8)

Per Definition ist Manipulation daher etwas Schlechtes, Negatives, das vermieden werden muss. NLP erfand jedoch eine Geschichte – die andere NLP-Praktizierende dann aus Bandlers Büchern lernten – durch die sie sich bemühen, zu überzeugen, wie vorteilhaft (für wen?) Manipulation ist. Wir lernen von ihnen, dass es auch positive, vollendete Manipulation gibt – Sie haben es erraten, weil Sie es wahrscheinlich oft von NLP-Praktizierenden gehört haben – “im Interesse des Manipulierten”.

“Meistens wird NLP als Manipulation bezeichnet und das zu Recht, damit es auf diese Weise kategorisiert werden kann. NLP ist Manipulation, weil es die fortschrittlichsten Werkzeuge verwendet und verwendet, die sofortige Ergebnisse liefern”, schreibt Marian Rujoiu, NLP-Trainer, in einem Präsentationsmaterial im Internet (9).” Wir können zwischen positiver Manipulation und negativer Manipulation unterscheiden. Wir können in keiner Weise sagen, dass Manipulation an sich ein Gut oder ein Übel wäre. Positive Manipulation ist Manipulation im Interesse der manipulierten Person[…]. Aber warum muss ich mich gegen Manipulation wehren? Lassen Sie uns nicht länger so tun, als wären wir nur Opfer von Manipulation. Wenn wir diese passive Rolle einnehmen und erkennen, dass wir immer in einem negativen Sinne manipuliert wurden, sind wir allein verantwortlich.” (Argumentation, die der des CSM würdig ist, als sie zu dem Schluss kam, dass Misa-Yogis sich im März 2004 missbraucht haben, n.n.) “Du musst dir nicht unbedingt die Frage stellen: ‘Will er mich manipulieren?’ Vielleicht will er dich mit guten Absichten manipulieren (der Weg zur Hölle ist mit guten Absichten gepflastert, sagt ein weiser Spruch. Du musst dich freuen, wenn jemand handelt, um dein Interesse zu erreichen, du musst dich freuen, wenn jemand mit dir spricht, damit du verstehst (es spielt keine Rolle, was, du musst dich freuen, wenn jemand dir ein besseres Leben wünscht. Sollen wir dieses Gute, das auf diesem Weg der Manipulation kommt, nur aus dem einfachen Grund ablehnen, dass wir es mit einem geschickten Mann zu tun haben?” (9) Die obige Passage ist eloquent. Neben der Tatsache, dass Manipulation per definitionem etwas Schädliches, zutiefst Negatives ist, und das ist seit der Welt der Fall, stellt sich ein weiterer fragwürdiger Aspekt – wer entscheidet, was das Interesse der von der Manipulation betroffenen Person ist? Manipulator? Person? Wie kann sie das tun, wenn sie nicht gefragt wird? Oder der Manipulator fragt sie von Anfang an: “Erlaubst du mir, dich ein wenig in deinem Interesse zu manipulieren?” Und plötzlich erleuchtet sie ihr Gesicht und antwortet mit einem Seufzer der Erleichterung: “Natürlich, wie nicht, begehren!”

Der neue Machiavellismus
Von wem haben diese NLP-isten eine so umgekehrte, perverse Sichtweise gelernt? Von keinem Geringeren als Richard Bandler, der Schwarz auf Weiß beweist, dass Werte nur eine Frage des “Reframing” sind!
“Denken Sie nicht, dass eine Umgestaltung (kurz gesagt, die Perspektive, den Rahmen zu ändern) nur dann angemessen ist, wenn Sie etwas Negatives haben und es positiv machen”, schreibt er. “Manchmal kann eine kräftige Dosis Angst, Unsicherheit und Misstrauen sehr hilfreich sein. Klingt irgendwie ol diavESC, richtig? Andere haben es mir gesagt. Einschließlich eines sympathischen Sozialarbeiters, während er an einem der Workshops teilnahm, die ich in Amerika hielt. Dann fragte er mich: – Ich meine, willst du mir sagen, dass es in Ordnung ist, schlau zu sein? 
Ich: Ja. Das ist genau das, was ich Ihnen sage. 
Er: Ich war so geschickt darin, als ich jung war, und ich habe es seit Jahren nicht mehr getan. Würde das nicht bedeuten, dass ich manipuliere? Ich: Ja. Ich denke, dies ist ein gutes Beispiel, das zeigt, dass eine Umgestaltung wirklich notwendig war.” schließt Bandler. Warum? Weil dieser Mann immer noch ein mangelndes Gewissen in sich hatte und erkannte, dass Manipulation etwas Schädliches war? Ohne von Bandler “umgebaut” worden zu sein, hätte er die Chance verpasst, ein guter NLP-ist zu werden? Und Bandler fährt fort:
“Virginia Satir (eine der Psychotherapeutinnen, die Bandler und Grinder “geformt” haben”, n.n.) machte einige Rollenspiele, die nichts anderes waren als Umrahmungen durch Psychodrama. Jeder musste die Rolle eines Teils von jemandem spielen. Wenn du eine Person nicht mochtest, war es eine großartige Zeit, um sich an ihr zu rächen. Ich weiß nicht, wie es dazu kam, dass ich immer die Rolle einer negativen Seite von jemandem spielte. Ich musste immer Machiavelli sein. In einem dieser Spiele musste ich die manipulative Seite von jemandem spielen. Ich denke, das liegt daran, dass ich am besten in die Besetzung gepasst habe. Und plötzlich während des Spiels hielt diese Person inne und sagte: “Aber ich mag diesen Teil von mir. Ich habe nie wirklich darüber nachgedacht, aber meine Fähigkeit zu manipulieren hat mir geholfen, viele gute Dinge zu bekommen.”

“Auf jeden Fall wurde in der humanistischen Psychologie der Rahmen geschaffen, dass ‘Manipulation schlecht ist’. Wenn Sie im Wörterbuch nachsehen, lautet die erste Definition von Manipulation: mit den Händen zu arbeiten oder zu bedienen, geschickt zu manövrieren oder zu verwenden, mit Kunst zu steuern oder zu verwalten. Es hat nichts mit Gut und Böse zu tun, es hat damit zu tun, etwas Effektives tun zu können. Wenn Ihr Rahmen “wer manipuliert, ist schlecht” ist, hindert Sie dies daran, eine Reihe von Dingen zu tun. Sobald Sie in einem solchen Rahmen gefangen sind, spielt es keine Rolle, ob es gut oder schlecht ist. Als Kommunikator möchten Sie die Möglichkeit haben, die Rahmen zu ändern, die Menschen um alles herum platzieren. Wenn jemand denkt, dass etwas schlecht ist, muss man das Meta-Modell verwenden und ihn fragen, wann, wo, wie und für wen. Wenn jemand sagt, dass Dummheit etwas Schlechtes ist, dann wirst du sagen: Manche Leute benutzen Dummheit, um andere dazu zu bringen, eine bestimmte Sache für sie zu tun. Das ist wirklich etwas Kluges!” (10)

Wie wir nach Richard Bandler und John Grinder sehen – die Gründer von NLP existieren nicht richtig und falsch, das sind nur Rahmen, Etiketten, die von Menschen erfunden wurden. Wahrheit, Gutes verschwinden so als Werte und Wahrzeichen. Ihr Platz wird von Nicht-Werten eingenommen. Tatsächlich bedeutet das Wort manipulieren ursprünglich “mit den Händen arrangieren, manövrieren, handhaben”. In Kenntnis seiner Bedeutung hätte Bandler umso mehr die negativen Konnotationen dieses Wortes bemerken müssen, wenn es in Bezug auf die Manipulation von Menschen angewendet wird, als wären sie bloße Objekte. Eine sprachliche Nuance, die dem großen Sprachexperten entgangen ist. Es überrascht nicht, da NLP Menschen als programmierbare Computer betrachtet, die von spirituellen Aspekten und erhöhten emotionalen Elementen befreit sind.
Durch solch absurde Argumentation beweist er, dass, solange man bekommt, was man will, Manipulation angewendet werden kann. Und Machiavelli argumentierte mit der gleichen perversen Überzeugung, dass der Zweck die Mittel heiligt. Mit einer solchen Mentalität seiner Schöpfer ist es kein Wunder, dass NLP besonders Menschen anzieht, die daran interessiert sind, andere zu kontrollieren, entweder aus obsessiver Angst, sich nicht manipulieren zu lassen, oder aus einem eifrigen Verlangen nach Macht und materiellem Erfolg. Die zweite Kategorie wird besonders von der Idee der “Technologie zur Erzielung von Leistung in jedem Tätigkeitsbereich” angezogen oder wie eine andere NLP-Definition noch deutlicher sagt: “ein System, das es uns ermöglicht, die Schritte zu lernen, mit denen wir ein Ziel erreichen können, unabhängig von seiner Natur”.

Und hier haben wir es mit einer großen Falle zu tun. “In jedem Tätigkeitsbereich” bedeutet, dass, wenn jemand zum Beispiel Menschen töten will, NLP ihm helfen kann. Und das tat es wirklich. NLP-Trainer Ionut Ciurea sagt es in einem Propagandamaterial: “Anthony Robbins, einer der weltweit führenden NLP-Experten und -Förderer, erzählt in seinen Büchern, wie er es geschafft hat, für die US-Armee in einem Programm zur Ausbildung von US-Soldaten zu arbeiten. Was Robbins tun sollte, war, die Leistung beim Abfeuern des Ziels mit der Waffe deutlich zu erhöhen, ein Ziel, das auf den ersten Blick sehr weit vom NLP entfernt zu sein scheint. Dieses Ziel beinhaltet jedoch die “Duplizierung von Leistung”, die Gestaltung von Exzellenz. Robbins identifizierte die wenigen Leute, die sehr gute Leistungen erbrachten, und “bot” ihre Strategien der Exzellenz im Zeichnen, das heißt, er extrahierte die spezifische Art und Weise (Strategie), mit der sie großartige Ergebnisse erzielten. Die Leistung des Zuges in den Feuerungen stieg spektakulär an. Robbins wurde für seine Bemühungen belohnt. Was er angewendet hat, ist die Essenz von NLP: Exzellenz zu gestalten.” (11) Worauf haben sich diese Soldaten Ihrer Meinung nach vorbereitet? Wollten sie gute Schützen werden, um den größten Plüschaffen beim Jahrmarktschießen am Sonntag zu gewinnen? Überhaupt nicht. Dies waren echte Soldaten, die trainierten, um so viele Menschen wie möglich effektiv zu töten.

NLP-Befürworter behaupten oft, dass dies ein neutrales Werkzeug ist und dass alles von der Absicht abhängt, mit der es verwendet wird. Bisher haben wir gezeigt, dass es von Anfang an als psychologische Waffe der Kontrolle und Manipulation des menschlichen Verhaltens gebaut wurde. Als nächstes werden wir einige konkrete Beispiele dafür überprüfen, wie NLP tatsächlich verwendet wird. Denn NLP hat die Büchse der Pandora geöffnet, und die befreiten Monster sind jetzt in Reichweite derjenigen, die am meisten daran interessiert sind, das menschliche Verhalten zu kontrollieren: Politiker, große Geschäftsleute, Anzeigenersteller, Vertriebs- und Medienleute usw.

NLP – ein gutes Werkzeug, um diejenigen zum Schweigen zu bringen, die anderer Meinung sind als Sie!

Die nächste Episode wird von Thom Hartmman, Psychologe, NLP-Trainer, ehemaliger Psychotherapeut, Direktor einer Werbeagentur und Leiter einer Talkshow in einem US-amerikanischen nationalen Radio, erzählt. Hier ist, was er darüber sagt, wie NLP-Techniken “im Interesse des Manipulierten” von einem der Väter dieser Strömung, Richard Bandler selbst, verwendet werden:
“Ich war vor etwa 10 Jahren in England bei einem Training mit Richard Bandler, zusammen mit 150 anderen Leuten. Zuerst stand ein Mann, der von Anfang an nichts anderes tat, als die Sätze anstelle von Bandler zu beenden, als er kurz innehielt, um seine Rede zu strukturieren. Bei den ersten beiden Interventionen dieser Art sah Bandler ihn schlecht an. Beim dritten stand er auf und begann sich langsam auf ihn zuzubewegen. Es gab etwas Seltsames an der Art und Weise, wie es lief, und plötzlich wurde es mir klar. Bandler scannte die Physiologie dieses Mannes: Atmung, Blinzeln, Körperbewegungen und dann rhythmische seine Worte nach ihnen, um eine starke Beziehung zu ihm aufzubauen. Es tritt im Grunde in seine Welt ein (dies ist eine wesentliche Technik in NLP, die als Ermittlung des Verhältnisses bezeichnet wird, n.n.). Während er dies tat, wandte sich Bandler an ihn und sagte: “Es ist nicht zu höflich, so auszubrechen. Ein solcher Ausbruch scheint mir ein rücksichtsloses Verhalten zu sein (im Englischen rash behaviour hat das Wort rash auch die Bedeutung von rash, urticaria n.n.) Glaubst du es nicht?” Und während er diese Worte sprach, kratzte er sich sanft mit seinen Fingerspitzen an seinem Arm. Alle NLP-isten wissen, dass Menschen, wenn sie sich in einem starken Verhältnis befinden, die Körpersprache des anderen nachahmen. Bandler drehte sich um und ging zurück auf die Bühne und sagte: “Diese Eruptionen sind wirklich rücksichtsloses Verhalten” (unüberlegtes Verhalten, mit einem zweiten Gefühl von eruptivem Verhalten). Er kam nicht einmal bis zum Ende der Etappe, als der Typ innerhalb weniger Minuten auf dem Boden rollte und hysterisch kratzte, als wäre ein Ausbruch ausgebrochen.” (12)

Eine ähnliche Episode zeigt einen der NLP-Inspiratoren – den Hypnotherapeuten Milton Erickson: “In den 50er Jahren”, fährt Thom Hartamnn fort, wurde Milton Erickons zur Jahrestagung der Association of American Psychiatrists eingeladen. Da er als Kind an Kinderlähmung litt, saß er in seinem bekannten Rollstuhl. Der Präsident des Vereins war am Eingang und begrüßte seine Gäste und schüttelte ihnen die Hand. Als er an der Reihe war, schüttelten sie sich die Hände, aber in diesem Moment nahm Erickson schnell seinen Puls, drückte sanft auf den Index an seinem Handgelenk, bemerkte den Rhythmus seiner Atmung und das Blinzeln seiner Augen, und als sie die Hände schüttelten, rhythmisierte er seine Worte, um im Einklang mit der Physiologie des Präsidenten zu stehen. Er löste die hypnotische Trance aus und fragte ihn: “Hast du bemerkt, dass du dich sehr entspannt gefühlt hast?” Und er bejahte. Dieser Mann hatte einen Leitartikel geschrieben, in dem er sagte, dass Hypnose albern sei und Erickson kritisierte. “Weißt du, dass du dich gerade in einer leichten hypnotischen Trance befindest?”, fuhr Erickson fort. “Wie interessiert!”, antwortete der Präsident. “Und Sie werden jetzt sehen, dass es funktioniert.” “Ja, Sie haben Recht, es ist sehr entspannend.” “Ich frage mich, ob Sie mit allen hier bei dem Treffen teilen könnten, wie gut Sie sich im Zustand der Hypnose fühlen”, schlug Erickson dann vor. Und der Präsident ging an die Front und fing an: “Ich möchte mit euch allen Freunden teilen, wisst ihr, um mich bei Milton Erickson zu entschuldigen…” Danach wacht Brus aufc Und es hat einen Moment wie: “Oh mein Gott, was habe ich getan?” Dies wird als Induktion durch unterbrochenen Handschlag bezeichnet. “ (12)

NLP und Wahlerfolg!

Im US-Wahlkampf im Sommer 1988 lag George Herbert Walker Bush (Bush-Vater) im Rennen um das Weiße Haus weit hinter Gouverneur Michael Dukakis zurück. Doch in nur wenigen Monaten gewann Bush die Wahl. Was ist in dieser Zeit passiert? Bushs Image-Männer machten vollen Gebrauch von NLP . Die meisten politischen Analysten waren der Meinung, dass Willie Horton die führende Rolle bei dieser spektakulären Wende spielte. Das Time Magazine nannte ihn sogar “den wertvollsten Spieler im Team von George H. W. Bush”. Weit davon entfernt, Mitglied des Wahlteams zu sein, war Willie Horton ein Krimineller, der im Rahmen eines Rehabilitationsprogramms vorzeitig aus einem Gefängnis in Massachusetts entlassen worden war. Unmittelbar nach seiner Freilassung floh er in einen anderen Staat, wo er eine Frau vergewaltigte und versuchte, eine andere Person zu töten. Michael Dukakis war der Gouverneur von Massachusetts und hatte seine Freilassung unterzeichnet. Bush warf Dukakis vor, sich bei der Verbrechensbekämpfung zu “weich” zu verhalten, und bereitete eine Reihe von Videos vor, die Hortons Figur in den finstersten Posts zeigen. Die Dinge beschränkten sich jedoch nicht auf die weit verbreitete Popularisierung einer falschen Entscheidung von Bushs Rivalen.

Hier ist, was Thom Hartmman sagt:
“Ich erinnere mich, dass ich 1988, während der Präsidentschaftskampagne, eine Reihe von Werbespots bemerkte, die Willie Horton in Schwarz-Weiß darstellten. Für diejenigen, die NLP kennen, war dies ein offensichtlicher Anker, der Horton mit Schwarz-Weiß-Bildern in Verbindung bringen sollte. Sie wurden auch von einer bestimmten Musik und einer bestimmten Stimme begleitet. Nach einer Weile, als man diese Bilder sah oder diese Musik und die Intonation hörte, dachte man automatisch, es sei Willie Horton. Einige Zeit später bemerkte ich eine weitere Reihe von Werbespots, in denen diesmal Michael Dukakis in Schwarz-Weiß erschien. Die Bilder wurden von Musik und einer Stimme begleitet, die denen in den ersten Werbespots ähnelte. Ich dachte dann sofort: “Diese Jungs verankern Dukakis von Willie Horton!” (Verankerung ist eine NLP-Technik, die im Kopf des Ziels zwei Elemente verbindet, die bis dahin keine Verbindung hatten, n.n.). Es geht nicht darum, wer weiß, was das Geheimnis ist, es gibt Dinge, die in jeder Agentur getan werden. Ich selbst habe solche Techniken in Kursen für Werbeagenturen unterrichtet. So “hortonisierte” George Herbert Walker Bush im Wahlkampf 1988 Michael Dukakis und gewann die Wahl. Während ich in New York auf einer Konferenz war, erzählte ich Joe Riggio, einem brillanten NLP-Trainer, alles, was ich bemerkt hatte. Und er sagte: “Ja. Wissen. Ein gemeinsamer Bekannter von uns hat diese Arbeit für die Republikaner erledigt.” Und ich weiß mit Sicherheit, dass Frank Lunz die Nr. 1 in diesen politischen Angelegenheiten ist. Was er benutzt, ist NLP !

Menschen treffen oft Entscheidungen auf der Grundlage von Gefühlen. Sie organisieren ihre Logik, um mit ihren Gefühlen übereinzustimmen, anstatt ihre Gefühle so zu organisieren, dass sie mit der Logik übereinstimmen. In einem politischen Kampf ist das erste und wichtigste, was Sie tun müssen, die primären Emotionen zu identifizieren. Wenn Sie mit einer Gruppe von Menschen kommunizieren möchten, mit denen Sie offensichtlich keine direkte Beziehung aufbauen können, müssen Sie eine Botschaft aufbauen, die alle 3 sensorischen Modalitäten (visuell, auditiv, kinästhetisch) berührt. Jetzt (im Jahr 2004) hat Bush (der Sohn) eine Kampagne voller kinästhetischer Slogans entwickelt, die auf sentimentale Themen abzielen: “stark”, “gerade”, “vorwärts gehen”, “nicht aufgeben und weglaufen”. Ein Zuhörer fragt: “Viele Leute, die ich kenne, und ich selbst habe für Bush gestimmt, weil wir ihm vertrauen, nicht aus logischen Gründen. Hat dieses Vertrauen mit dem zu tun, was Sie kinästhetisch nennen?” Wir haben gestern über Menschen gesprochen, die visuell, auditiv, kinästhetisch sind und dass die Hauptbotschaft, um eine politische Kampagne zu schaffen, in der kinästhetischen Sprache verankert sein muss, weil sie Gefühle anspricht. Und genau das hat Bush im letzten Wahlkampf getan. Wenn Sie diesen Teil des Gehirns ansprechen, der sich mit Emotionen befasst, können Sie die Menschen dazu bringen, völlig gegen ihre eigene Logik zu stimmen. “

Newt Gringrich, Atlantas Staatsvertreter im Kongress, kam, glaube ich, bis ’92 mit dem “Vertrag mit Amerika”, der meisterhaft in NLP-Begriffen gebaut wurde. Genau wie seine berühmte Liste von Wörtern. Dies war zunächst ein geheimes Memo, das an die republikanischen Führer weitergegeben wurde. Ich weiß nicht, ob er es geschrieben hat, es war sehr gut gemacht. Ich vermute immer noch, dass mein alter Freund in der NLP oder jemand anderes wie er ist. Das Memo trug den Titel: “ Language, a Key Mechanism of Control” von Newt Gringrich. Newt schrieb: “Wir suchen oft hart nach Worten, die uns helfen, unsere Gegner zu definieren. Wenden Sie diese Worte auf unsere Gegner an, auf Erinnerungen an sie, auf ihre Vorschläge und auf die Parteien, denen sie angehören.” Und hier ist die Liste der Wörter, die Republikaner verwenden sollten, wenn sie über Demokraten oder Liberale sprachen: Verfall, Versagen, Nichtverwirklichung, Zusammenbruch, tiefer, Krise, dringend, destruktiv, krank, erbärmlich, lügend, liberal, sie, ihre, gewerkschaftlich organisierte Bürokratie, Mitgefühl, Verrat, Verräter, Konsequenzen, Grenzen, oberflächlich, sensationalistisch, Gefährdung, Zwang, Heuchelei, radikal, zu verschlingen, Verlust, Korruption, inkompetent, permissiv, Zerstörung, Auferlegung, Selbstbedienung, Gier, ideologisch, unsicher, anti-flagge, anti-Familie, anti-Kinder, anti-jobs, pessimistisch, Ausreden, intolerant, stagnierend, gut machend, korrupt, egoistisch, unsensibel, Status quo, Treuhänder, Steuern, Ausgaben, Scham, Schande, Bestrafung, bizarr, Zynismus, Täuschung, Diebstahl, Machtmissbrauch, Maschine, Chefs, Strafrechte, Brandakten, Patronage.

Auf der anderen Seite, um sich auf sich selbst zu beziehen, mussten die Republikaner die folgenden Wörter verwenden: teilen, ändern, Gelegenheit, Erbschaft, Herausforderung, Kontrolle, Wahrheit, Moral, Mut, Reformation, Wohlstand, Kreuzzug, Bewegung, Kinder, Familie, Debatte, Wettbewerb, aktiv, wir, unsere, offen, menschlich, rein, zu bieten, Freiheit (auf Englisch Freiheit), Engagement, Prinzip, einzigartig, Pflicht, kostbar, Prämisse, voller Sorgfalt, Zuhören, Lernen, schwierig, Helfen, Führen, Vision, Erfolg, Ermächtigung, Bürger, Aktivist, Mobilisierung, Konflikt, Licht, Traum, Freiheit (auf Englisch Freiheit), Frieden, Rechte, Stolz, bauen, bewahren, pro-Flagge, pro-Kinder, pro-Umwelt, Reform, Pro-Jobs, Beseitigung des einfachen Lebens aus Gefängnissen, Macht, Wahl, wählen, ehrlich, schützen, selbstbewusst, aufregend, gesunder Menschenverstand, leidenschaftlich. Dies ist die offizielle Liste von Newt Gringrich. Das sind alles sehr, sehr mächtige Dinge. Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass zwei Jahrzehnte psychologischer Kriegsführung vergangen sind, die nur von einer Seite angeführt wurde”, schließt NLP-Trainer Thom Hartmman (13).

Es war nicht das erste Mal, dass die NLP in der Politik auf höchster Ebene eingesetzt wurde, um die Massen zu beeinflussen. In einem Artikel, der in der New York Times veröffentlicht wurde, lesen wir: Doug Wead, ein enger Freund von Bush, der auch ein Buch über seine Gespräche mit dem Präsidenten schreibt, sagt: “Bush sagte mir: Wie Sie sehen können, gibt es bestimmte Codewörter. Es gibt die richtigen Wege, um einige Dinge zu sagen und andere unangemessene Wege. Ich werde ihnen sagen, dass ich Christus in mein Leben aufgenommen habe« (14). Der Boston Globe erzählt über das gleiche Thema unter der Überschrift “Worte zählen. Wie Bush im religiösen Kodex spricht”: “Es war eine Anspielung auf die okkulte Wissenschaft der NLP, mit der der Präsident seine christlichen Wähler durch Worte manipulieren will, die unbewusst die Idee hervorrufen sollen, dass er einer der ihren ist.” (15).

Thom Hartmann erklärt auch, wie Dick Cheney NLP-Techniken einsetzt: “Es geht wieder um Willie Horton. Die Bush-Familie unterzieht Amerika erneut psychologischen Operationen, mit der Ausnahme, dass das Niveau der Raffinesse und Manipulation höher ist als 1988. Hier ist, wie es funktioniert und wie Dick Cheney diese Waffe mit großem Geschick einsetzt. Menschen haben drei “Gehirne”.” Und wie Bushs psychologische Manipulationsspezialisten sehr gut wissen, sind die Politiker, die die Wahl gewinnen, diejenigen, die zu allen drei Gehirnen sprechen. Das primitivste wird das “Reptiliengehirn” genannt, weil es auch bei Reptilien vorkommt und nur eine Sorge hat – das Überleben. Er denkt nicht in abstrakten Begriffen und er fühlt keine komplexen Emotionen. Aber es ist verantwortlich für Reaktionen wie Kämpfen oder Laufen, für Hunger oder Angst, für Angriff oder Flucht. Das zweite Gehirn ist dasjenige, das bei Säugetieren vorkommt, auch “limbisches Gehirn” genannt. Er beschäftigt sich mit komplexeren Emotionen wie Neid, Hoffnung, Liebe (urkomisch, um die Liebe auf das Gehirn zu reduzieren! n.n.). Das dritte Gehirn, der Neokortex oder die neueste Kruste, ist ausgefeilter, dort werden abstrakte Gedanken, Wörter und Symbole, Logik verarbeitet.

Als Dick Cheney kürzlich einen Kommentar von John Kerrey über Sensibilität im Krieg gegen den Terror aus dem Kontext extrahierte, führte er eine Manipulation des Wächters der drei Gehirne durch. Nur Spott mit Angst als Substrat hat noch die gleiche Kraft. “Amerika war in zu viele Kriege verwickelt, für alle möglichen Wünsche von uns, aber absolut keiner von ihnen wurde gewonnen, indem man sensibel war”, sagte Cheney. Er zielte zuerst auf den Neokortex (zu viele Kriege), dann auf das limbische Gehirn (Wünsche) und dann auf das Reptiliengehirn. Seine Worte lösten ein sofortiges Gelächter seitens des Publikums aus, ein Verhalten, das eine unwillkürliche Reaktion ist, eine Entladung, die durch die Tatsache erzeugt wurde, dass der Neokortex durch die ersten Worte in eine Richtung bewegt und dann durch den zweiten Teil der Aussage verwirrt wurde. Diese plötzliche Ablenkung wird von den Comedians als “Pointe” bezeichnet, wie im Witz: “Ich bin gerade von Chicago nach Hause geflogen … Oh, wie müde meine Arme sind.” Dies führt dazu, dass der Neokortex vorübergehend verwirrt ist und eine unwillkürliche Reaktion des limbischen Gehirns verursacht, wie z.B. Lachen. Und dann kann Cheney vor diesem Hintergrund direkt mit dem Reptiliengehirn sprechen, das die Antworten ohne rationale Zensur erhält: “Diejenigen, die Unschuldige auf der ganzen Welt bedrohen und töten – Cheney wirft weiterhin ein Problem auf, das mit dem Reptiliengehirn, der Bedrohung und dem Überleben zusammenhängt – dürfen nicht mit Sensibilität behandelt werden, sie müssen zerstört werden.” Um einen noch größeren Einfluss auf die primitivsten Instinkte des Publikums zu haben, verwendet Cheney dann mehrmals das Wort “sensibel”, immer verbunden mit der Idee des Überlebens. Dies gehört nicht nur zu den ausgefeiltesten psychologischen Waffen, es ist sogar eine unmoralische. Kerry versuchte dann vergeblich, alles in Ordnung zu bringen, und brachte Argumente, die nur den Neokortex ansprachen. Seine Worte hatten keine Macht, da sie weder das limbische System noch das Reptiliengehirn erreichten, in das Cheney seine Botschaft implantiert hatte.” (16)

NLP und Vertrieb

Wir reproduzieren einen Dialog zwischen einem in NLP initiierten Handelsvertreter und einem potenziellen Kunden, wie er in Bogdan Ficeacs Buch – Manipulationstechniken – erzählt wird:

“Der Handelsvertreter (AV): Guten Morgen, Herr Petrescu. Ich bin George Alexander, ein Verkäufer bei Delta Electronics. Potenzieller Kunde (CP): Ja, ich erinnere mich, dass ich mit Ihnen telefoniert habe. (Nachdem er seine Hand gedrückt hat, lehnt er sich zurück in den Sessel, lehnt sich an die Rückenlehne und legt sein linkes Bein über das rechte). AV: (Er sitzt auch im Sessel vor dem Schreibtisch; er imitiert unmerklich den Ton der Stimme und die Art des Sitzens des anderen). Ich verstehe, dass die Verkäufe von ZKM-Computern sehr gut laufen… CP: (lächelt zufrieden) Ja, die Nachfrage ist immer noch hoch. Wir freuen uns über sie. AV: (testet die Herstellung eines subtilen Kontakts und ändert allmählich seine Position; der andere imitiert ihn, ohne es zu merken, so dass der Kontakt hergestellt wurde) Was hat Sie dazu bewogen, die Produkte unserer Mitbewerber zu kaufen? CP: (seine Augen bleiben unten rechts und enthüllen seine Art der Wahrnehmung “kinsthetic”) Nun, ich fühlte {kinästhetischer oder sensibler Ausdruck}, dass es damals der beste Deal war, und deshalb habe ich den Vertrag mit ihnen unterschrieben. (Verkäufer) “verankert” subtil den Ausdruck bei der Vertragsunterzeichnung, ausgesprochen vom anderen, mit einem Augenbrauenheben und einer gewissen Geste der Hand) Ich stellte mir vor, wie schön sie aussehen würden {Visuelle Ausdrücke } Die ZKM’s in unseren neuen Werbebroschüren und ich dachte, dass sie nach diesem Verband von uns hören würden {auditiver Ausdruck}. Ich war so gefangen von dieser Idee {sensibler Ausdruck}, dass ich vor Ungeduld {sensibler Ausdruck} brannte, um zurückzugehen und meine Leute zur Arbeit zu bringen (wieder “verankert” AV den Satz des anderen, indem er die in der Vergangenheit getroffene Entscheidung mit einem Augenbrauenheben und der gleichen Handgeste betrachtet). Das ist irgendwie das, was damals passiert ist und ich fühle. {sensibler Ausdruck}, dass ich mich nicht geirrt habe. AV: (öffnet die Aktentasche und beginnt mit der Präsentation ihres Angebots): Die Tastatur unserer neuen Modelle ist viel komfortabler. Eine einfache Berührung {sensibler Ausdruck} der Schlüssel reicht aus, um sie zu aktivieren, so dass die von uns angebotene Gewährleistungsfrist dreimal länger ist als bei der Konkurrenz. Im Computer sind die Module leicht und einfach zu ersetzen. Ich bin mir sicher, dass Sie den Unterschied zwischen den Eigenschaften unserer Computer und denen, die Sie vermarkten, spüren. Ebenso bin ich mir sicher, dass Käufer das Gefühl haben werden {sensibler Ausdruck} sofort die Vorteile, die unser Unternehmen bietet… (Während er spricht, imitiert der Agent die Tonalität und Gesten, mit denen der Großhändler seine Strategie einige Augenblicke zuvor beschrieben hat; er wirft auch den “Anker”, um den anderen dazu zu bringen, den Vertrag zu unterschreiben, die Augenbrauen zu heben und aus seiner Hand zu gestikulieren)” (5).

Eine solche Szene mag sogar lächerlich und offensichtlich erscheinen, dass selbst in diesem Fall die NLP-Partisanen sagen werden, dass alles im Interesse des Manipulierten ist. So auch die Werbung, mit der wir ständig bombardiert werden. Sie nutzen die Sinnesausdrücke und alle Arten von Ankern, die die präsentierten Produkte mit unseren angenehmsten und intimsten Erinnerungen verbinden. Die meisten von ihnen kaufen am Ende nicht, weil sie das Produkt wollen, sondern weil sie die Illusion haben, diese Erfahrung noch einmal zu erleben.

In einem Video, das im Internet zirkuliert, können wir sehen, wie NLP-Techniken verwendet werden, um die Entscheidung einer Person über das Geschenk zu bestimmen, das sie zu ihrem Geburtstag wünschen. Derjenige, der die NLP-Techniken des Verankerns und Schüttelns der unterbrochenen Hand anwendet, um Gesprächshypnose auszulösen, ist der Illusionist Derren Brown.

Das Opfer ist ein Mann, der ein paar Tage gefragt wurde, bevor er auf eine Notiz schrieb, was er zu seinem Geburtstag will. Er wird zum Set eingeladen, wo er eine kurze, scheinbar unschuldige Diskussion mit Derren Brown führt. Am Ende wird er gefragt, was er will und antwortet sehr entschlossen: ein BMX-Bike. Er gibt diese Antwort mehrmals und argumentiert, dass er von klein auf ein solches Fahrrad wollte. Unbedingt rot. Das begehrte Geschenk wird aus einer Box genommen. Es ist wirklich ein rotes BMX-Bike. Er wird gebeten, den Zettel zu zeigen, den er einige Tage vorher aufgeschrieben hat, was er will, und ist überzeugt, dass er dort “ein BMX-Bike” finden wird. Auf dem Blatt steht jedoch mit eigener Hand geschrieben: “eine Lederjacke”. Was ist passiert? Während er Derren Brown die Hand schüttelte, wandte er eine NLP-Technik zur Induktion von Hypnose an und impfte dann einige Vorschläge, bei denen er das Schlüsselwort Fahrrad und die Buchstaben BMX einschob. “Lassen Sie mich Ihnen erklären, wie ich die Geschenke bekomme”, beginnt er. Die Verwendung des Wortes Fahrrad – Fahrrad als Verb, anstelle von kaufen – um zu kaufen, verwirrt die Logik des Gesprächspartners und streikt, indem es die Festlegung des Vorschlags erleichtert. “Anstatt die gleichen zwei Flaschen müden Wein zu recyceln … Sie bringen die Person dazu, sich in das Geschenk zu verlieben”, fährt Derren Brown fort. “Diejenigen, denen ich das Geschenk kaufe, strahlen vor Vergnügen” (auf Englisch sie BeaM eXcitement dafür). “Dieses Gefühl kann so stark, so extrem sein (auf Englisch kann es so eXtreme sein), dass es die Erinnerung an das, was sie eigentlich wollten, ersetzt (offensichtlicher Vorschlag). Vor ein paar Tagen hättest du gesagt, ich will X… wie eine BM-Maschine oder eine X-Box. All dies sind Vorschläge, die bestimmen, dass die Person wählt, was der Hypnotiseur will. Auf die gleiche Weise spielen sie mit den Köpfen von Verbrauchern und Werbetreibenden oder Verkäufern. Und sie tun es, indem sie durch NLP-Techniken manipulieren.

NLP und Rechtsanwälte
Bogdan Ficeac beschreibt auch, wie NLP im juristischen Bereich eingesetzt wird: “In einem ihrer Bücher, das diesmal an Anwälte oder an diejenigen gerichtet ist, die Kontakt mit der Justiz haben, beschreiben Grinder und Bandler einige Techniken zur Manipulation von Richtern vor Gericht. Beispielsweise können abgedeckte “Anker” und nonverbale Kommunikation in solchen Fällen besonders effektiv sein.

Hier ist ein Beispiel für Manipulation: Ein Praktiker neurolinguistischer Influencer-Systeme begleitet seinen Freund zum Gerichtsgebäude, wo er vor Gericht gestellt werden soll. An einem Punkt, während des Prozesses, amüsiert sich der Richter über die Antwort eines Zeugen und bricht in Gelächter aus. Sofort wirft der Praktizierende den ” Anker”: Er hustet auf eine bestimmte Weise, zieht seine Stimme oder niest diskret, um die Aufmerksamkeit nicht abzulenken, aber immer noch vom Richter gehört zu werden. Er beobachtet dann jeden Moment der Entspannung des Richters und wiederholt den Klang, um die Bindung zu stärken, die durch diesen “Anker” aufgebaut wird. Er nimmt auch an anderen Prozessen teil und wirft jedes Mal, wenn der Richter lächelt, den “Anker”, aber so, dass er nicht auffällt. Dann, während des Prozesses gegen seinen Freund, wirft er den “Anker” so oft wie möglich, aber ohne Ablenkung. Die subtile Bindung, die auf diese Weise zwischen dem “Anker” und dem Verhalten des Richters entsteht, wird dazu führen, dass er sich entspannt, wenn er den Angeklagten anspricht und sogar eine positive Einstellung zu ihm hat. Grinder und Bandler argumentieren, dass die Methode, wenn sie von erfahrenen Praktikern angewendet wird, in den meisten Fällen Erfolgschancen hat. (5)

“NLP ist wie die Installation von Software in Ihrem Gehirn, um ein bestimmtes Verhalten zu erhalten. Es kann Geschworene davon überzeugen, dem Anwalt, der diese Techniken kennt, Gerechtigkeit widerfahren zu lassen oder Zeugen dazu zu bringen, Zeugenaussagen aufzugeben, auch nachdem sie den Eid abgelegt haben. Es ist genau so, wie der Dichter Robert Frost einmal sagte: Eine Jury besteht aus 12 Personen, die ausgewählt wurden, um zu entscheiden, wer den besten Anwalt hat.” (19)

“NLP ist so manipulativ gestaltet, dass ich denke, dass es für immer verschwinden wird, die Wahrheit auf eloquente Weise zu sagen oder aus dem Herzen zu sprechen, mit viel Leidenschaft – in dem wichtigsten Bereich, in dem man über die Beweise und die Wahrheit nachdenken sollte – für immer verschwinden wird”, sagt Joyce Tsongas, ehemalige Präsidentin der American Society of Judicial Consultants in den USA. (19)

Die bekannteste NLP-Technik ist die Verankerung. Das ist genau das, was Nationen tun, ein Anwalt aus Houston, wenn er an der gleichen Stelle im Raum sitzt, wenn er einen bestimmten Aspekt bewerten oder verstärken möchte. Zum Beispiel verankern Nationen den unangenehmen Zustand, der mit der Idee des Schadens zusammenhängt, mit einem einzigen Ort im Raum, bewegen sich dorthin, wann immer darüber gesprochen wird, oder zeigen sogar auf diesen Ort, so dass er in den Köpfen der Geschworenen bestimmte Aspekte der Diskussion mit dem Zustand der psychischen Qual verbindet. ” (19)
Die Anwendung solcher schmutzigen Praktiken NLP hat dazu geführt, dass Anwälten verboten wurde, sich durch den Gerichtssaal in den USA oder in einigen Staaten zu bewegen, wie es in Texas der Fall ist, und sogar gebeten wurden, die ganze Zeit sitzen zu bleiben. Trotzdem geben NLP-Anwälte ihre Manipulationen nicht auf: “Sie haben immer noch Ihre Grafiken und andere Visuals übrig”, sagt The Nations. (19)

Und was ist mit der Liebe?

Eine weitere beliebte Anwendung von NLP-Techniken ist die sogenannte “Geschwindigkeitsverführung”. Verführung ist eine der Grundlagen der Manipulation. Etymologisch kommt das Wort aus dem Lateinischen seduco = jemanden auf einem gemeinsamen Weg mit dem des Verführers von seinem Weg abbringen. Einfach ausgedrückt ist es gleichbedeutend mit der Entführung des Weges.

Das NLP-Feld ist reich an Büchern wie “NLP
, das Geheimnis der schnellen Verführung”, “Wie man eine Frau dazu bringt, ins Bett zu kommen”, “Fuchsjagd – die Kunst der Begegnung und Verführung”, “Der satanische Zauberer – NLP und die Wissenschaft der Verführung”
usw. Alle diese Bücher sind voll von NLP-Elementen – Verankerung, Spiegelung, Konversationshypnose, verbale Ausdrücke, die manipulieren sollen.. Was ihnen völlig fehlt, ist die Liebe als Grundlage der Paarbeziehung. Frauen werden als Sexualobjekte betrachtet, die in Kategorien unterteilt sind, je nachdem, wie gut sie aussehen, genannt “Füchse” oder “Hühner”.
Ross Jeffries ist auf dem Gebiet der Kunst des Geistes ausgebildet, genauer gesagt in Hypnose und NLP. Er entschied sich, sein Wissen über diese Techniken in der Kunst der Verführung anzuwenden, und die Ergebnisse sind explosiv. Wehe dem Fuchs, der auf einen Hochgeschwindigkeitsverführer trifft und es nicht bemerkt. Ross kann sogar in einer Stunde mit dem Fox ins Bett gehen und das Schlimmste ist, dass es sie denken lassen kann, dass es ihre Idee war. Die Füchse, die von den Hochgeschwindigkeitsverführern verführt werden, sind sich nicht bewusst, was mit ihnen passiert.” (17)

In einem der grundlegenden Bücher von Ross Jeffries, NLP-Trainer – “Wie man eine Frau dazu bringt, ins Bett zu kommen”, lesen wir von der ersten Seite an: “Der Leser wird gewarnt, dass die Verwendung einiger oder aller Techniken in diesem Buch rechtliche, zivilrechtliche oder strafrechtliche Folgen haben kann“. “SUnehrliche Bildung in einer unehrlichen Welt“, lautet der Titel des ersten Kapitels, als Versuch, die Unmoral des Inhalts des Buches zu rechtfertigen: “Viele, die den Titel dieses Buches lesen, werden wütend auf mich”, schreibt Ross Jeffries. Ausnahmslos bekomme ich alle möglichen Beschwerden: Diese Verführungstechniken sind falsch und unfair, wird mir gesagt. Es überlässt Frauen nicht die Macht zu wählen. Warum nimmst du sie nicht aus dem Buch?” Ich werde mich ein wenig mit diesen Vorwürfen befassen. Ja, in der Tat können einige der Verführungstaktiken in diesem Buch leicht als falsch eingestuft werden. Ich hatte auch einige moralische Vorbehalte, als ich sie in das Buch aufnahm. Aber richtig oder falsch sind relative Begriffe. Wenn du in einem Boxkampf bist (erzwungener Vergleich n.n.) und beide nach den Regeln spielen, ist es falsch für mich, dich in bestimmten sensiblen Bereichen zu schlagen, aber wenn ich die Regeln befolge und das kann richtig sein“. (18)
Wir kommen wieder zu der gleichen perversen und moralisch leeren Vision, dass, wenn du deine Ziele erreichst, alles erlaubt ist. Das große Problem im NLP ist, dass es sich nicht an irgendwelchen moralischen Regeln orientiert und Werte durch Nicht-Werte ersetzt, wobei Gut, Wahrheit, Fairness als bloße Etiketten betrachtet werden, die von Menschen auf Dinge angewendet werden.

Anstatt zu schließen…

1. Von Anfang an waren die NLP-Eltern damit beschäftigt, eine Methode zur Veränderung des menschlichen Verhaltens zu finden. 2. NLP ist Manipulation, egal wie sehr seine Verteidiger versuchen, uns vom Gegenteil zu überzeugen, indem sie sich auf “positive Manipulation” berufen. “Um jemanden in seinem eigenen Interesse zu manipulieren”, wie sie argumentieren, muss man in der Lage sein zu bestimmen, was dieses Interesse ist. Oder das kann nur Gott wissen.
3. Die Idee, dass man NLP genau lernen muss, um diejenigen manipulieren zu können, die versuchen, einen zu manipulieren, ist Unsinn. Du kannst dich nur gegen Manipulationen verteidigen, indem du bestimmte spirituelle Qualitäten wie Unterscheidungsvermögen und Klarheit entwickelst.
4. NLP schafft Werte ab und kehrt sie um. Gut, Wahrheit, Liebe, Gott sind in NLPs Vision einige relative Rahmen (Rahmen), die von Menschen geschaffen wurden. Diese Auffassung steht in völligem Gegensatz zu der spirituellen.
5. Durch die Entfernung der Wertdenkmäler kultiviert NLP die Verwirrung, um eine größere Empfänglichkeit für Hypnose zu schaffen. Verwirrung wird durch die Schaffung eines inneren Konflikts erreicht und steht im Gegensatz zu Einheit und Harmonie.
6. NLP basiert auf der Idee, dass Menschen wie Computer programmiert oder umprogrammiert werden können.
7. Die NLP-Mentalität ist eine machiavellistische Mentalität, die auf dem Prinzip “Der Zweck heiligt die Mittel” basiert.
8. Das NLP rühmt sich, dass es möglich ist, Ziele “unabhängig von ihrer Art” zu erreichen. Der Mangel an Unterscheidungsvermögen in dieser Hinsicht macht die NLP für die erbärmlichsten Zwecke nutzbar: die Ausbildung von Soldaten, um Menschen zu töten oder die Wählerschaft zu manipulieren.
9. In der Praxis beschränkt sich NLP auf Ziele im Zusammenhang mit der Anhäufung von Geld, Verführung und Sexualität ohne Liebe, Macht und Einfluss auf andere. Sie befinden sich alle auf der Ebene der unteren Kraftzentren.
10. Aus diesem Grund führt NLP nur zur Verschärfung von Ego und Hybris. Auf dem NLP-Weltkongress 2006 wurde sehr deutlich, worauf NLP abzielt: “eine Welt zu schaffen, in der persönliche und selbsterfüllende Entwicklung die Grundregel ist”. Diese Desiderate haben nichts mit spiritueller Evolution zu tun und sind sogar dagegen.
11. NLP verspricht, schnelle, sofortige Ergebnisse ohne großen Aufwand zu erzielen. Seine Ergebnisse haben jedoch keine zeitliche Beständigkeit und führen nicht zur Transformation und Erhöhung des Wesens. In Bezug auf seine Verwendung im Bereich der Psychotherapie oder Medizin kann NLP nur zu einer vorübergehenden Beseitigung einiger Symptome führen, da es nicht auf die Ursachen einwirkt.
12. NLP zieht vor allem die Sammler von “Rezepten” an, die nur am WIE interessiert sind, nicht am WARUM. Die große Masse derer, die es anwenden, handelt, ohne zu wissen, was sie tatsächlich tun.
13. NLP interessiert sich nur für das Bild, nicht für den Inhalt. Wenn ein Aspekt diskreditiert wird, wird er sofort umbenannt, nur oberflächlich, mit einem neuen, glaubwürdigeren Namen.
14. Wenn in einer Gemeinschaft alle Mitglieder NLP- isten wären, wäre dies in kurzer Zeit Selbstzerstörung, weil die NLP nichts schafft, sondern lebt durch Diebstahl, Entführung, Fälschung, Pervertierung der Arbeit und Bemühungen in anderen Bereichen. Sogar seine Praktiker sagen, dass man derzeit nicht von einer NLP-Gemeinschaft sprechen kann, und die endlose Reihe von “Urheberrechts”-Klagen zwischen den beiden Gründern, Richard Bandler und John Grinder, zeugt davon.
15. NLP wurde durch den Diebstahl von Ideen, Techniken, Theorien und Praktiken aus anderen Bereichen aufgebaut. Wenn man sie aus dem Kontext herausnahm, in dem sie existierten und mit dem sie ein einheitliches Ganzes bildeten, waren sie verarmt, verzerrt und verwitwet genau durch ihr Wesen.
Dies kann zu viel Verwirrung führen. Es gibt einige Leute, die glauben, dass es Kompatibilitäten zwischen Yoga und NLP gibt, weil Yoga auch über Zustände spricht, über die Selbstbeherrschung des Geistes, über fünf sensorische Wege, über die Tatsache, dass die Welt so ist, wie wir sie sehen, usw. In Wirklichkeit war es nicht Yoga – ein spiritueller Weg, der über 4000 Jahre alt war – der diese Elemente aus NLP nahm, sondern NLP stahl sie aus dem Yoga. Aber er tat dies, indem er diese Elemente gerade aus den moralischen und spirituellen Werten verarmte, die absolut notwendig sind, wenn es darum geht, die Kraft des Geistes zum Zwecke der menschlichen Transformation zu kennen und zu nutzen.

Wir stoßen oft auf Aussagen von NLP-Trainern, die sich auf Yoga beziehen: “Im NLP gibt es eine Reihe von Techniken und Methoden, die speziell entwickelt wurden, um die Fähigkeit zur Kontrolle von Zuständen zu entwickeln – wie […] Verwendung von Haltung und Atmung.” (11) oder “das NLP-Modell wurde von früheren Theorien und Konzepten beeinflusst: (darunter n.n.) Körpertherapien (Yoga)”.(21) Auch solche Verweise sind grobe Manipulationen. Zunächst einmal ist Yoga keine Körpertherapie, sondern ein spiritueller Weg der Millennials. Zweitens sind die Haltungen und der Atem, von denen NLP spricht, Parodien und Spott auf die Asanas und Techniken des Pranayama.

Es ist wahr, dass die Methoden der Selbstkontrolle (und wir betonen AUTOcontrol) des Geistes zum Zwecke der Transformation und Evolution immer das Vorrecht der spirituellen Pfade waren. Sie werden immer von moralischen Werten begleitet und allmählich von Meister zu Schüler nur in dem Maße offenbart, in dem er (der Schüler) beweist, dass er das notwendige Niveau der Reife und spirituellen Evolution erreicht hat, um sie nur in einem wohltuenden und erkennbaren Sinne zu nutzen. Aus diesem Kontext herausgenommen, kann ein solches Wissen extrem gefährlich werden und zu umgekehrten Effekten führen, wie es im Fall von NLP der Fall war: Verschlimmerung des Egos, Stolz, Wille der Macht, Verfall, Leiden. Der spirituelle Schatz wird so von Dieben verteidigt. Wenn NLP anfangs nur eine Kiste mit Streichhölzern in der Hand eines kleinen Kindes schien, können wir heute sagen, dass es in die Hände echter Piromane gepasst hat. Die Art und Weise, wie intensive Propaganda gemacht wird – als wundersame Methode, um Einfluss, Geld und materiellen Erfolg zu erlangen, zieht nur diejenigen an, die alle Arten von “Mächten” wollen. Während diejenigen, die wirklich danach streben zu lernen, wie sie ihren Geist selbst kontrollieren und sich in Gutes verwandeln können, Yoga zur Verfügung haben und wissen, dass sie NLP nicht brauchen.

Bibliographie:

1. Richard Bandler & John Grinder: Structure of magic, Band 1, Science and Behavior Books, 1975
2. Christian Balicco – La programmation neurolinguistique ou l’art de manipuler ses semblables, par Christian Balicco – SPS n° 243, août 2000
3. Christopher Tomasulo (Dr. Sulo) – Die geheime Technologie hinter den größten Kommunikatoren der Welt. Dr. Sulo’s Crash Course in Neuro-Linguistic-Programming (NLP)
4. R. Bruyer & S.Kalisz – Pour en finir avec la pata-psychologie, Editions Luc Pire
5. Bogdan Ficeac – The Fascinating Power of Neurolinguistic Manipulations in Manipulation Techniques, Nemira Publishing House, 2004
6. Erster Weltkongress des NLP 26.-28. Mai, Potsdam, Deutschland
7. L. Michael Hall, Nelson Penaylillo, Bobby G. Bodenhamer und Peter F. Kean – Dealing with the downside of NLP , Anchor Point, Mai 1997
8. Ştefan Buzărnescu – Sociologia opiniei publice, Editura Didactică și Pedagogică, 1996
9. Marian Rujoiu – Was ist Manipulation und was nicht?
10. Richard Bandler & John Grinder – Reframing, NLP and the transformation of meaning, Real People Press, 1982
11. Ionut Ciurea, NLP Practitioner – Vision durch NLP: Prinzipien, Voraussetzungen, Paradigmen
12. Thom Hartmann – Abschrift der Ausgabe vom 16. November 2004, www.thomhartmann.com
13. Thom Hartmann, Abschrift der Ausgabe vom 17. November 2004 www.thomhartmann.com
14. Von David D. Kirkpatrick – In heimlich aufgezeichneten Gesprächen, Einblicke in den zukünftigen Präsidenten, New York Times, 20. Februar 2005
15. Bruce Lincoln – Worte zählen. How Bush speaks in religious code, Boston Globe, 12. September 2004
16. Thom Hartmann – Chenney spricht mit Reptiliengehirn, www.thomhartmann.com
17. Fox Hunting – Die Kunst des Datings und der Verführung.
18. Jeffries Ross – Wie man Mädchen ins Bett bringt, ohne es zu versuchen. Geradlinig, Manassas, 1991
19. Terry Carter – More lawyers are using neurolinguistics to presenting their cases to jurors, with winning results, ABA Journal, September 2001
20. Anna Moore – NLP: Where Anything is Possible, Marie Claire, Online-Ausgabe.
21. Einführung in NLP, www.geniu.org

Diese Studie stammt aus dem yogaesoteric.net

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen