Ayusya – Yogische Sparmethode in SARS COV 2

Bei der symptomatischen Behandlung der durch COVID 19 erzeugten Krankheit gibt es eine effektive, einfache und freie Technik, die auf yogischen Methoden basiert, um dichten Schleim aus der Lunge zu entfernen, Schleim, der die Lunge inaktiviert und die Lungenkapazität reduziert, bis der Mensch eine Sauerstoffversorgung mit reinem Sauerstoff durch Intubation benötigt, mit bekannten Folgen.

Es kann nur angewendet werden, wenn der Patient noch genug Kraft hat, um es zu üben, daher ist es notwendig, es so früh wie möglich präventiv anzuwenden.

Es scheint, dass das Drama dieser Covid-bedingten Krankheit auf zwei schreckliche Auswirkungen zurückzuführen ist:

Erhöhung der Blutgerinnungsrate, die Blutverdickung und Blutgerinnsel in verschiedenen Bereichen des Blutkreislaufs verursacht; dafür ist eine Lösung die Verwendung von Heilpflanzen mit gerinnungshemmender Wirkung, Pflanzen, die existieren und wirksam sind, wenn sie mit Häufigkeit und in der erforderlichen Menge eingenommen werden;

Verringerung der Lungenkapazität durch Inaktivierung der Lunge durch dicken schleimartigen Klebstoff, der sich ansammelt und nicht auf die übliche Weise beseitigt werden kann.

Im Folgenden beziehen wir uns auf die natürliche, einfache und freie Lösung dieses letzten Problems, eines der größten, das durch COVID 19 verursacht wird und oft zum Tod führt.

Diese natürliche und einfache Methode hat mehrere Stufen.

A. Wir verwenden beim Atmen die maximale Kapazität, die unsere Lungen noch haben , und dafür führen wir die komplette yogische Atmung durch, atmen ruhig und vollständig, ABDOMINAL, THORAKAL UND KLAVIKULÄR und wir werden die Zunahme der Sauerstoffsättigung bemerken, gemessen mit einem entsprechenden Gerät und wir werden uns besser fühlen.

B. Optional – wir führen Kapalabhati Pranayama durch, eine Aktion, die als Haupteffekt die Sauerstoffversorgung und Unterstützung mit Prana des Gehirns haben wird, da es zuerst unter dem Mangel an Sauerstoffversorgung leidet und Unterstützung benötigt, damit alles in uns funktioniert.

C. Fakultativ – erweichen die Lungensekrete mit Hilfe des natürlichen Verfahrens namens Inhalation; Wir machen die Infusion von Kamille und geben in die Schüssel mit 500 – 1000 ml Infusion ein paar Tropfen ätherisches Öl von Eukalyptus, Thymian, Oregano, Teebaum, wonach wir den resultierenden Dampf atmen, indem wir ein großes Handtuch auf unseren Kopf legen, das sich über der dampfenden Schüssel befindet.

D. Wir entfernen dicken Schleim wie Klebstoff.

Wir führen eine ähnliche Haltung wie Uttana Shishosana aus, indem wir unsere Köpfe auf den Durchgangsbereich zwischen Stirn und Haaren lehnen, mit den Unterarmen auf dem Boden.

Das ist Uttana Shishosana

Dies ist die rettende Haltung bei COVID

Wir husten oder husten wiederholt oder, am besten, wir führen Kapalabhati Pranayama in dieser Position durch und integrieren alle Schläge in das “Pumpen”, das wir durchführen. Dicker Schleim wie ein Klebstoff wird allmählich beseitigt und wir legen ihn in eine Tasse oder in eine Reihe von Servietten, die wir griffbereit haben. So kann das Hauptproblem dieser Krankheit beseitigt werden.

Danach wird die Atmung des Patienten wie von Zauberhand – aber dank effektiver Aktionen – leicht und ruhig.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Gesundheit!

 

Leo Radutz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen